INHALTSVERZEICHNIS


Was tun, wenn ein Kunde den Gutschein nicht bekommen hat?

Gutscheine können Sie ganz einfach noch einmal (auch an geänderte E-Mail-Adressen) verschicken. So geht's:


1. Nutzerrechte vergeben
Diese finden Sie in Amadeus360 unter Personal --- Mitarbeiter --- Mitarbeiterliste.
Wenn Sie bei Mitarbeiter auf den Bleistift drücken, kommen Sie zu den Nutzerrechten. 



Nachdem Sie den Bleistift gedrückt haben, sehen Sie das hier: 




Bitte prüfen Sie, ob Sie bei den Nutzerrechten das Recht "Gutscheine herunterladen (4)" haben. 


2. Gutschein herunterladen
Wenn Sie sich dieses Recht gegeben haben, gehen Sie zurück zur Gutscheinliste: 

Finanzen & Controlling --- Gutscheine --- Buchhaltung --- Gutscheinliste


In der Gutscheinliste finden Sie die Option Download.



3. Gutschein versenden

Nach dem Download können Sie den Gutschein und die Rechnung mit ihrem Mailprogramm z.B. Outlook erneut versenden. 



Begriffserklärung


Datum = Datum, wann der Gutschein gekauft wurde
Kunde = Name des Bestellers
E-Mail = E-Mail-Adresse des Bestellers
Code = Gutscheincode des Kunden
Gateway = Zahlungsmittel, mit welchem der Gutschein gekauft wurde



Im Beispiel ist es ein Gutschein-Barverkauf. 


Wert des Gutscheins = Aufladewert des Gutscheins

Eingelöst = Bereits abgebuchter Betrag des Gutscheins 

Verbleibend = Restwert des Gutscheins 

Abgerechnet über = Über welches System wurde der Gutschein abgerechnet?

a) "Direkt an Restaurant" = Gutschein wurde im Amadeus360 Laden generiert und direkt mit dem Restaurant abgerechnet



b) Der Gutschein wurde über das alte Gutscheinsystem "Token" abgerechnet



Was tun, wenn ein Kunde einen Gutschein stornieren will?


Falls sich ein Kunde meldet und einen Gutschein stornieren möchte, gehen Sie wie folgt vor:

 

Halten Sie den Vorgang unbedingt schriftlich fest!


1. Gutschein heraussuchen

Gehen Sie zu der Gutscheinliste: Finanzen & Controlling --- Gutscheine --- Buchhaltung --- Gutscheinliste


Dort finden Sie alle nötigen Angaben zum verkauften Gutschein. 


2. Gutscheinwert zurückzahlen

Wenn alle Daten zu dem verkauften Gutschein passen, können Sie den Gutschein per Paypal.com / Sofort.com oder Unzer an den Kunden zurückzahlen lassen. 


3. Gutschein deaktivieren

Das Deaktivieren des Gutscheines geschieht, in dem Sie den Gutschein einlösen: Finanzen & Controlling --- Gutscheine --- Gutschein einlösen


Hier tragen Sie den Gutscheincode ein: 


Nach der Eingabe des Gutscheincodes sehen Sie dies: 


Nach dem Prüfen des Gutscheins landen Sie hier: 

Hier geben Sie den Betrag ein, welcher abgebucht werden soll. Das ist der letzte Schritt, um den Betrag vom Gutschein zu buchen. 


(Hier noch einmal größer:)

Der Gutschein ist jetzt deaktiviert und kann nicht mehr verwendet werden.