Die Franchise hat die Möglichkeit in den einzelnen Läden Ziel-BWA's und Budget-Planungen/Vorgaben zu definieren.

Das Budget beschäftigt sich hier zum Beispiel mit den einzelnen Bereichen der Dienstpläne, wie zum Beispiel den Service, dem Barbetrieb und der Küche.


Benötigtes Modul:                 Gruppenmodul
Benötigtes Recht:                 Ladenakte Superuser (Adminrecht)



INHALTSVERZEICHNIS


Ziel-BWA hochladen


Um eine Ziel-BWA (Beispieldatei im Anhang am Ende dieser Seite) hochzuladen, gehen Sie zunächst unter

  • Intranet
  • Administration
  • Ladenakte

in den jeweiligen Laden und dort auf den Reiter "Stammdaten" und auf den Unterreiter "Ziel-BWA".


Hier haben Sie die Möglichkeit, entweder über den Uploadpfeil eine Musterdatei zu generieren



Oder wenn Sie bereits eine andere BWA-Datei haben, diese in das hierfür vorgesehene Feld zu ziehen


Die Plan-BWA kann auf Ladenebene NICHT geändert werden.

Das Budget hochladen


Für Läden in der Franchise kann ein Budget festgelegt werden. 

Dies wird beispielsweise bei der Dienstplanverplanung angezeigt und schützt davor, zu viele Betriebsausgaben aufgrund von Personalüberverplanung zu haben. 


Um die Budgetdatei (Beispieldatei im Anhang am Ende dieser Seite) hochzuladen, gehen Sie zunächst unter

  • Intranet
  • Administration
  • Ladenakte

in den jeweiligen Laden und dort auf den Reiter "Stammdaten" und auf den Unterreiter "Budget".


Hier wird jeder Tag einzeln gefüllt um zum Beispiel für Tage wie Silvester flexibel zu sein und Saisonal andere Zahlen zu hinterlegen 




Aufgeteilt wird das Budget in die Kategorien

  • Stunden Service
  • Stunden Bar
  • Stunden Küche


Die Beispieldatei am Ende der Seite muss befüllt und dann in dieses hierfür vorgesehenes Feld gezogen werden.


Ladenebene


Forecast/Plan


Das Budget dient gleichzeitig (sofern diese Zahlen vom Betriebsleiter nicht korrigiert werden) auf Ladenebene als Forecast/Plan.


Um zum Forecast/Plan zu gelangen, gehen Sie bitte unter

  • Reporting
  • Reports
  • Forecast



Hier wird aufgrund des erreichten Netto-Umsatzes die Abweichung ermittelt und eine Tendenz des Umsatzes bestimmt.

In unserem Beispiel wurde am 01.06. nur ein Nettoumsatz von 517,65€ generiert, Plan war aber 5.000,00€. Die Abweichung wird hier in absoluten Euro- und Prozentzahlen angegeben. 


Um generell mehr Informationen zum Forecast zu erfahren, schauen Sie sich gerne unseren dazugehören Handbuchartikel dazu an. 


Dienstplan


Das Budget für die jeweiligen Bereiche kann ebenfalls in der Dienstplanverplanung relevant werden.

Ist auf Ladenakte das Budget gefüllt, wird dies im Dienstplan angezeigt und verrechnet. 


Hierzu gehen Sie bitte auf

  • Personal
  • Dienstpläne

und hier auf "Bearbeiten"


Das Budget wird pro Tag angegeben:



Sobald die Mitarbeiter verplant werden, ändert sich das Std.budget/Eff.:


Die Budgetzahlen werden anschließend auf Ladenebene als Forecast/Plan genutzt. Solange der Betriebsleiter vor Ort diese Zahlen nicht korrigiert, gelten Sie auch als Forecast für den Betrieb. 


Bitte beachten Sie:  Auf der Ladenebene kann nur das Umsatzziel geändert werden, was z.B. im Dienstplan statt der Plan-Vorgabe genutzt wird. Die Plan-BWA kann auf Ladenebene nicht geändert werden. 



Die Plan-BWA wird sowohl im Gruppenmodul als auch auf Ladenebene bei der BWA mit angezeigt.