Das umstellen von Cockpit-Upload auf den AmadeusIII-Servers darf nur stattfinden, wenn noch keine Umsätze im aktuellen Geschäftstag generiert wurden.

Vorraussetzung:

  1. Der 5-Minuten-Cockpit-Upload muss in den Windows-Aufgaben deaktiviert sein.
  2. Die Hauptsparten der Kasse müssen in 360 gemappt werden.
  3. Zugangsdaten für den Cockpit-Upload müssen im Reporting hinterlegt sein (im Reporting unter Stammdaten > Zeitgesteuert). Die entsprechenden Zugangsdaten können in Amadeus360 unter "Schnittstellen > AmadeusII" eingesehen werden (siehe Beispiel im Bild).
  4. aktuelle AmadeusII Version 1.4.6 (1.4.6 Build 20190509 oder höher), welche per Updater erhältlich ist muss installiert sein.


  • Sobald die oberen 3 Punkte erfüllt sind, bitte nachfolgendes Archiv herunterladen a360_01.10.2019.zip und in das Verzeichnis "..\AmadeusII\Amadeus\" entpacken (folgende Verzeichnisstruktur sollte nach dem entpacken vorhanden sein: "..\AmadeusII\Amadeus\a360\"). 
  • Als nächstes DotNet-Core hier dotnet-runtime-3.0.0-win-x64.exe herunterladen und installieren.
  • Anschließend das Batch-File AmaIII_service.bat downloaden, in den Ordner "..\AmadeusII\tools\" entpacken und als Administrator ausführen. 
  • Zuletzt in die Windows-Dienste wechseln und den Dienst "AmaIIIServer" starten.

→ sobald der Dienst gestartet wurde, ist der AmaIII-Server erfolgreich eingerichtet.