Unter Parametrisierung versteht man das einmalige Festlegen bestimmter Stammdaten für Berichte oder Schnittstellen. In Amadeus II erfordern derzeit die folgenden Berichte und Schnittstellen bestimmte Parameter:

Auswertungen generell

Hie können Sie die Ziele für Umsatz und Effektivitäten für das Dashboard "Umsatz und Ziele" festlegen. 

Die Einstellung findet sich im Reporting unter "Auswertungen > Parameter" im Reiter "Auswertungen generell".

Zeitzonenbericht

Um den „Zeitzonenbericht - Vordefinierter Zeitraum“, „Zeitzonenbericht Feinsparten - Vordefinierter Zeitraum“ sowie "Zeitzonenbericht Hauptsparten - Vordefinierte Zeitzonen" sinnvoll einsetzten zu können, müssen auf dem Reiter Zeitzonenbericht die Zeitzonen definiert werden, die in beiden Berichten ausgewertet werden sollen. Um eine Zeitzone zu definieren können Sie die Anfangs und Endzeit im Format „hh:mm“ in das jeweilige Feld eintragen.

Die einzelnen vordefinierten Zeitzonen können im Reporting über "Auswertungen > Parameter" im Reiter "Zeitzonenbericht" definiert werden.

Die Reports „Zeitzonenbericht - Vordefinierter Zeitraum“, „Zeitzonenbericht Feinsparten - Vordefinierter Zeitraum“ und "Zeitzonenbericht Hauptsparten - Vordefinierte Zeitzonen" finden sich unter "Auswertungen > Reports" im Reporting.


Datev-Export

Die Parametrisierung des Datev-Exports sollten Sie in Rücksprache mit Ihrem Steuerberater festlegen. Sie können für jede Steuer-Art und jede Feinsparte ein Erlöskonto definieren, Standardkonten für alle Finanzwege festlegen sowie Für Betriebsstellen Kostenstellen eintragen. Siehe auch: Auswertungen - Exports (Datev - Export)

Konfiguriert wird der Datev-Export im Reporting unter "Auswertungen > Parameter" im Reiter "Datev-Export".

Aktionsreport

Im Aktionsreport können sie einzelne Aktionen wie zum Beispiel "Happy Hour" detailliert auswerten. Dazu geben sie hier in der Konfiguration neben dem Namen den Zeitraum, in dem die Aktion läuft sowie die Meccodes der Artikel, die zu diesem Report gehören an. 

Die Einstellungen finden sich im Reporting unter "Auswertungen > Parameter" im Reiter "Aktionsreport". 

Der Bericht "Aktionsreport" findet sich in den Auswertungen.

Automatisch generierte Berichte

Hier können Sie Berichte festlegen, die beim Tagesabschluss automatisch generiert und auf Ihrer Festplatte abgelegt werden sollen. Dieser Ordner kann zum Beispiel mit einem Online-Speicher wie DropBox oder OneDrive synchronisiert werden, so dass sie jeden Tag die Berichte der Kasse von überall aus im Zugriff haben. 

Um "Automatisch generierte Berichte" nutzen zu können, muss zwingend der Mailversand durchkonfiguriert sein. Siehe hierzu: Zeitgesteuert

Welche Berichte automatisch generiert werden sollen, kann im Reporting unter "Auswertungen > Parameter" im Reiter "Automatisch generierte Berichte" eingestellt werden.


Die Reports werden bei Ausführung des Mailversand Cron-Jobs (mailjobs.php) automatisch im Verzeichnis "..\apache\htdocs\do_not_copy\files" abgelegt. 


Das automatische hochladen auf einen Online-Speicher kann im Reporting unter "Stammdaten > Zeitgesteuert" konfiguriert werden.

Zusatzverkauf

Der Zusatzverkaufsbericht zeigt das Verhältnis von Hauptartikeln zu Zusatz- oder Nachverkäufen wie Desserts oder Kaffee an. Um Amadeus II die Möglichkeit zu geben, diese Verhältnisse auszuwerten müssen Sie einmalig für jeden Mec-Code definieren, welche Art von Artikeln (Hauptgericht, Zusatzverkauf, Dessert, Kaffee) er enthält. 

Die Einstellungen findet man im Reporting unter "Auswertungen > Parameter" im Reiter "Zusatzverkauf".


Der Report "Zusatzverkauf pro Kellner" gibt das entsprechende Ergebnis für den ausgewählten Zeitraum zurück. 


Erweiterter Tagesabschluss

In der neuen Reporting Version ist nun generell kein Inhalt mehr verfügbar, wenn man versucht den „Erweiterten Tagesabschluss“ zu öffnen.

Der Bericht kann nun unter Auswertungen > Parameter im Reiter „Erweiterter Tagesabschluss“ durch durchnummerieren der gewünschten Berichte nach den Kundenwünschen konfiguriert werden.

Hier ein Beispiel:


Umsatz nach Bereichen

Der Bericht "Umsatz nach Bereichen" wertet Umsatzbereiche aufgrund der Tischnummern aus. Welche Tische in welchen Bereichen stehen kann hier definiert werden. 

Die Bereiche werden im Reporting unter "Auswertungen > Parameter" im Reiter "Umsatz nach Bereichen" definiert. 

Der entsprechende Report "Umsatz nach Bereichen" findet sich unter den Auswertungen im Reporting.