AmadeusPay ist ein Zahlungsanbieter, den Sie nun bei den Zahlmethoden bei unserem Modul Online Gutscheine verwenden können. Hierbei sind mehrere Zahlmethoden möglich. 


INHALTSVERZEICHNIS


Konfiguration

Wechseln Sie über 

  • Finanzen & Controlling
  • Gutscheine
  • Konfiguration 
  • Zahlungsmittel

in die Zahlmethoden.


Dort sehen Sie eine Übersicht der möglichen Zahlmethoden. Scrollen Sie etwas herunter und Sie finden den Zahlungsanbieter AmadeusPay. 


Legitimationsprüfung 


Die Unterlagen für die Legitimationsprüfung erhalten Sie zusammen mit den Transaktionskonditionen mit einem Klick auf Vertragsdaten anfordern



Daten hinterlegen


Geben Sie nun Ihre Daten ein, die für AmadeusPay erhalten haben. 

Anschließend klicken Sie am Ende der Seite auf Zahlmethoden speichern. Es erfolgt am rechten unteren Bildschirmrand eine Meldung, dass die Bezahlungsdetails erfolgreich aktualisiert wurden. 


Bestellprozess

Nachdem im auf Ihrer Website ein Bestellprozess getätigt wurde und alle relevanten Daten eingegeben wurden, wird am Schluss die gewünschte Zahlmethode ausgewählt.




Haben Sie AmadeusPay ausgewählt und sind auf Zahlungspflichtig bestellen gegangen, werden Sie auf eine Seite mit den verschiedenen Möglichkeiten zum Bezahlen weitergeleitet.

 


Zahlmethoden

Bei AmadeusPay können Sie zwischen mehreren Zahlmöglichkeiten am Ende des Bestellprozesses wählen. 

Nachfolgend werden Ihnen die einzelnen Möglichkeiten genauer erklärt. 


Kreditkarte: Hier haben Sie die Möglichkeit über Kreditkarte zu bezahlen. 


Kreditkarte 3DS1: Sie bezahlen über Ihre Kreditkarte und müssen zusätzlich einen weiteren Schritt durchlaufen, um die Zahlung freizugeben. 


Kreditkarte 3DS2: Auch hier wird mit der Kreditkarte bezahlt. Die Daten müssen jedoch zuerst zweifach bestätigt werden, damit die Zahlung genehmigt wird. 


Sofort - Online Bank Transfer: Bei der Zahlmethode Sofort loggen Sie sich in Ihr Bankkonto ein und überweisen den Betrag direkt.


Sepa Lastschrift: Hierbei löst der Zahlungsempfänger die Überweisung von Ihrem Konto aus. Dafür ist es aber vorher notwendig, dass Sie ihm die Einzugsermächtigung erteilen. 


Paysafecard: Dies ist ein elektronisches Zahlungsmittel. Die Kunden kaufen einen Bon, auf dem eine 16stellige Nummer darauf ist, welche dann zum Bezahlen eingelöst werden kann.


GiroPay: GiroPay ist eine Zahlmethode die der Sofortüberweisung entspricht.


Pay later with Klarna: Klarna ist ein Online-Bezahldienst. Sie haben hier die Möglichkeit die Rechnung innerhalb von 30 Tagen, nach Erhalt der Ware, zu bezahlen. 


Pay over time with Klarna: Sie können über Klarna Ihre Zahlungsfrist um 10, 30 oder 60 Tage verlängern. Dabei wird jedoch eine zusätzliche Gebühr erhoben.


Pay now with Klarna: Darüber bezahlen Sie den Betrag sofort über Ihre Onlinebanking-Daten.