Über die Schnittstelle zu Lieferando ist es möglich, Lieferando-Bestellungen direkt in der Kasse zu verwalten. Es wird kein Lieferando Tablet mehr benötigt. Erhalt und Bestätigung erfolgt in LINA POS. Für die Nutzung des Scoober Service von Lieferando, wird diese Lieferando POS Schnittstelle benötigt. 



Die ehemalige Lieferando Take-away Schnittstelle ist von Lieferando abgekündigt. Alle Kunden müssen auf diese aktuellere POS-API umstellen


INHALTSVERZEICHNIS


VoraussetzungLINA POS Version 1.5.3
Lizenz LINALieferando POS
Berechtigung- Buchung Lizenzen und Datenübertragung Schnittstelle: Geschäftsführer
- LINA POS: 
Kontaktihr Lieferando Support  



Voraussetzungen

Lieferando erlaubt nicht das Schreiben der Artikel von LINA zu Lieferando. 

Um die Lieferando-POS-Schnittstelle erfolgreich einrichten zu können, muss im Lieferando-Shop der Artikelstamm, den Sie anbieten möchten, vorab gepflegt sein. 


Die Artikelnummern, welche bei Lieferando hinterlegt sind, müssen mit den Artikelnummern Ihrer LINA-Kasse übereinstimmen.


Der Artikelstamm in Lieferando wird über den Lieferando-Support gepflegt, hierfür sollten Sie Ihren Ansprechpartner bei Lieferando kontaktieren. Die External-ID (Kundennummer) in den Einstellungen der Schnittstelle wird benötigt, um sich bei Lieferando anmelden zu können. Sie kann von Ihnen (Kunde) oder Lieferando vergeben werden.

Hierzu muss dies mit Lieferando abgesprochen werden. 

Bitte hier bei Lieferando sagen das es um die Schnittstelle "Amadeus" geht. 

Bitte hier Lieferando mitteilen, dass es die Schnittstelle zu "LINA /Amadeus" ist.

Der Name des Typs ist "POS API".

Top ↑ 


Schnittstelle in LINA einrichten

Zunächst wechseln Sie über

  • Einstellungen
  • Mein Account 

in den Marktplatz.


Dort wählen Sie bitte das Lieferando-POS Modul aus und buchen dies. 


Anschließend gehen Sie über

  • Einstellungen
  • Schnittstellen

in Externe Dienste. Klicken Sie dort bitte auf den Reiter Lieferando


Im Feld Lieferando POS-API bitte einmal auf Login klicken. Die Maske verändert sich und sieht nun wie folgt aus:




Der Name des Typs ist "POS API".

Top ↑ 


Bestellungen in Echtzeit erhalten

Wird nun eine Bestellung in Ihrem Onlineshop getätigt, so sehen Sie dies unter dem Reiter Onlinebestellungen. Die Bestellungen werden hier in Echtzeit angezeigt.


Mit der Lieferando POS Schnittstelle erscheint der Button Fahrer Updates. Ein Klick auf diesen öffnet ein Pop-up-Fenster, das Ihnen den Partner, die Bestellnummer, den Fahrer, sowie die Abhol- und Lieferzeit anzeigt.

Der Name des Typs ist "POS API".

Top ↑