Verkaufsstellen dienen dem kurzfristigen Umschalten zwischen Steuersätzen und Preisebenen (Umschalten von Im-Haus Verzehr zu Außer-Haus Verzehr).

Einem Betriebsparameter muss immer eine Verkaufsstelle zugeordnet sein. In der Verkaufsstelle werden die Umsatzsteuer und die Preisebene eingestellt. 


Eine Verkaufsstelle kann vom Keller, sofern er die Berechtigung dazu hat, gewechselt werden (beispielsweise der Außer- Haus Verkauf).


!Es muss mindestens eine Verkaufsstelle im System angelegt sein.





Verkaufsstelle anlegen

Um eine neue Verkaufsstelle anzulegen, klickt man auf Stammdaten > Verkaufsstellen und in der sich öffnenden Liste klickt man dann auf den Button Neu. 



Füllen Sie die Felder Name und Nummer aus, aktivieren Sie die Checkbox Aktiv.

Die Umsatzsteuer kann über ein Drop- Down Menü ausgewählt werden genauso wie die Preisebene [LINK].

Die Checkbox Händische Druckauslösung setzten Sie, wenn Bons nicht automatisch gedruckt werden sollen.

[wie wird der Bondruck händisch ausgelöst?]

Wenn Sie die Checkbox Bondruck setzen wird generell das Drucken von Bons erlaubt. Hierbei ist es egal ob dieser automatisch oder händisch eingestellt ist.

Alternativ können Sie einen Code eintragen, wenn dieser im Monitoring abgebildet werden soll.

[Welche Informationen werden im Monitoring abgebildet?] 

[Farbe? fürs Monitoring?]