Hier erfahren Sie, wie Sie das Online-Gutschein-System mit der Kasse verknüpfen können. 


Modul buchen

In Amadeus360 muss das "Gutschein-Modul" gebucht sein. 


Nutzerrechte vergeben

In den Nutzerrechten müssen die Rechte für Gutscheine vergeben werden. 

API Zugriff anlegen

In "Finanzen & Controlling" den Bereich "Gutscheine" aufklappen und die Seite "API Zugriff" aufrufen. Über den Button "Optionen" einen neuen "API Key erstellen". 

Einen beliebigen Benutzernamen sowie Passwort eintragen und alle 4 Checkboxen aktivieren.




Zahlungsprovider anlegen

Im AmadeusII Backoffice muss unter "Stammdaten > Zahlungsprovider" ein neuer Provider vom Typ "Gutschein > GastroToken" angelegt werden. Hier muss nun der Benutzername, das Passwort, der SharedKey aus Amadeus360 (siehe API Zugriff anlegen) sowie die URL "https://login.amadeus360.de/extern/tokenapi" eingetragen und abgespeichert werden.


Finanzwege mit Zahlungsprovider verknüpfen

Für die Verknüpfung mit dem Zahlungsprovider setzt es voraus, dass die Finanzwege für GastroToken Einlösung und Verkauf bereits angelegt sind


Im AmadeusII Backoffice unter "Stammdaten > Finanzwege" den Finanzweg für Online-Gutschein Einlösung und Verkauf aufrufen und den zuvor angelegten Zahlungsprovider in der entsprechenden Auswahlbox einstellen und abspeichern. 



Online-Gutschein verkaufen, aufladen, abfragen, einlösen am POS

Sobald die vorherigen Schritte durchgeführt wurden, können Gutscheine über die Funktion 700 an der Kasse (POS) verkauft, aufgeladen, abgefragt und eingelöst werden.