Inhouse-Karten sind Kredit- oder Debitkarten, die nur für einen Abend genutzt werden, der Gast nimmt diese Karten also nicht mit, wenn er das Restaurant verlässt. Einer Karte kann eine CRM-Gruppe zugewiesen werden, wodurch Regeln an die Karte geknüpft werden können. Regeln können zum Beispiel fest hinterlegte Rabatte oder ein Mindestverzehr sein.  



Anlegen einer Inhouse-Karte


Zum anlegen klicken Sie 


Home -> Stammdatenverwaltung -> Inhouse-Karten




Durch klicken auf das "+" Zeichen wird eine neue Karte angelegt.







  • Name/ID
    • Hier wird die ID eingetragen mit denen die Karte an Kassenterminal aufgerufen wird
  • Beschreibung
    • Hier kann wenn bei "Name" nur eine ID eingetragen ist der Name der Karte eingetragen werden
  • CRM-Gruppe
    • Hier wird die CRM-Gruppe ausgewählt der die CRM-Regel ( Rabatt, Mindestverzehr, Preislevel, etc. ) hinterlegt ist 
  • Aktiv
    • Checkbox setzten wenn Karte aktiv ist




Anwendung am Kassenterminal


An der Kasse die Karte über den NFC-Leser ziehen, nun öffnet sich automatisch ein neuer Tisch mit der Kartennummer als Tischnummer. Sie können nun bonieren. Die hinterlegte CRM-Gruppe wird automatisch auf die bonierten Artikel angewandt.