Der größte Unterschied zwischen Online-Gutscheine und dem alten gastroToken ist, dass die Zahlungen Ihrer Kunden nicht zuerst an die Gastro-MIS und dann an Sie geschickt werden, sondern dass die sofort an Ihre Konten übermittelt werden. 

Damit der Zahlungsfluss funktioniert und Ihre Kunden die Zahlungen durchführen können, müssen Sie zunächst Ihre Daten in Amadeus360 hinterlegen. 


Generell reicht es, einen Zahlungsweg zu hinterlegen. Optimalerweise können Sie auch mehrere anlegen, um so Ihren Kunden eine größere Auswahlmöglichkeit anzubieten. Die verfügbaren Zahlungsmethoden sind Paypal und Sofort.com.



INHALTSVERZEICHNIS


Zahlungsmittel anlegen


Um die Zahlungsdaten hinterlegen zu können wechseln Sie bitte zu: 


  • Finanzen & Controlling
  • Gutscheine
  • Konfiguration 
  • Zahlungsmittel


Paypal


Paypal unterstützt Zahlung mit PayPal Guthaben, per Kreditkarte oder Lastschrift. Zur Verwendung von Paypal benötigen Sie einen Paypal Business Account, welchen Sie hier anlegen können.


Sofort.com


Sofort.com unterstützt die Überweisung per Banküberweisung von deutschen Bankkonten, bestätigt diese allerdings im Gegensatz zu einer normalen Banküberweisung sofort, wodurch der Gutschein sofort freigeschaltet wird. Zur Nutzung von Sofort.com benötigen Sie einen Partner-Account, welchen Sie hier anlegen können.


Die Daten müssen daraufhin im Reiter "Zahlungsmittel" in 360 hinterlegt werden. Je nach Zahlungsdienstleister müssen hierbei unterschiedliche Felder hinterlegt werden. Wenn Sie Probleme haben, die Zugangsdaten für eine Zahlungsmethode zu finden, wenden Sie sich bitte an den Support des jeweiligen Anbieters.




Zahlungsmittel ändern


Sollten Sie Ihre Zahlungsmittel ändern wollen, können Sie die alten Daten einfach überschreiben. 


Bitte bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Speichern. 



Weitere Informationen über unsere Zahlungsdaten finden Sie in diesen Artikeln: Zahlungsdaten hinterlegen / Payment (Online Zahlungsabwicklung)