Zuvor mussten Sie in Zusammenarbeit mit uns, Ihre Finanzwege noch selbst faktorisieren. Damit diese mit dem richtigen Vorzeichen in Ihr Kassenbuch und somit Ihren Tagesumsatz eingeflossen sind. Dies ist nun nicht mehr nötig. Zukünftig neu angelegte Läden und deren Kassenbücher laufen nun ohne die Einstellung der Faktoren direkt richtig.


Das Kassenbuch übernimmt ab sofort selbstständig die richtig eingestellte Faktorisierung aus Ihrer Kasse, so haben Sie bei neu angelegten Finanzwegen keinen Extraaufwand mehr, auf den Sie achten müssen.



INHALTSVERZEICHNIS


Für Läden mit bereits eingestellter Faktorisierung

Haben Sie im Kassenbuch folgendes Hinweisfeld vorgefunden, so müssen Sie nun nur noch die zuvor gesetzten Faktoren an Ihren in Amadeus360 einlaufenden Finanzwegen anpassen, damit diese richtig in Ihr Kassenbuch einlaufen. 



Klicken Sie auf das grün markierte Feld um in zu den Einstellungen für Ihre Finanzwege zu kommen.


Überprüfen Sie in den Einstellungen nun anhand der zuvor in der Hinweisbox gegebenen Finanzwege den Faktor. Sollte hier ein Faktor eingestellt sein, empfehlen wir diesen auf 0 zu setzen. Das Kassenbuch setzt den Faktor wie zuvor beschrieben nun selbstständig.



Hier gilt der Grundsatz: Sind Ihre Finanzwege in der Kasse richtig konfiguriert, ist ein Faktor von 0 der richtige.


Dies erkennen Sie einfach an Ihrem Z-Bericht.

Ist im Z-Bericht nichts an der Berechnung der Finanzwege auszusetzen, so ist hier nur noch der Faktor 0 zu setzen. Ihr Kassenbuch stellt nun die selben Zahlen dar, wie es Ihr Z-Bericht tut. Gleichen Sie zur Sicherheit gerne nochmals ab.


Sobald Sie den Faktor auf 0 gestellt haben, aktualisieren Sie bitte den Umsatz in Ihrem Kassenbuch über den grünen Pfeil.