Damit auch Trinkgelder nachvollziehbar geprüft werden können, werden diese im Umsatz Ihres Kassenbuches eingetragen.  


In der lokalen Kasse wird dies durch die beiden Tasten Trinkgeld AN und Trinkgeld AG widergespiegelt. 


Nachfolgend wird erklärt wie Sie mit dem Trinkgeld AN im Kassenbuch umgehen. 



 Trinkgeld AN


Das Trinkgeld, welches dem Arbeitnehmer zusteht, läuft nun durch die Synchronisation Ihrer Kassendaten, als Umsatz mit 0% Mehrwertsteuer wie folgt ins Kassenbuch mit ein: 



Damit das Trinkgeld im Umsatz unberücksichtigt bleibt, muss dies allerdings manuell wieder ausgebucht werden. 


Hierzu geben Sie unter "Einnahmen/Ausgaben" die Auszahlung des Trinkgeldes wie folgt wieder ein: 


Wichtig für Sie! Bitte besprechen Sie das Konto für die Auszahlung zuvor mit Ihrem Steuerberater oder Buchhalter ab. 



Somit bleibt unser Umsatz vom Trinkgeld unberücksichtigt: