-Pilotphase-


Mit der neuen Funktion von AmadeusGo ist es möglich, Ihre Bestellungen von AmadeusGo direkt an die Fahrer zu verteilen. 


Interessant ist hierbei, dass Sie mit der zentralen Steuerung Dispatching die Bestellungen verteilen können und der Fahrer mit der Anmeldung bei Driver die besten Routen zum Ziel angezeigt bekommt.


Wie Sie Dispatching und Driver einrichten und verwenden, wird nachfolgend beschrieben. 



INHALTSVERZEICHNIS


Grundkonfiguration 


Modul lizenzieren

Um Dispatching und Driver zu nutzen, muss als Erstes das Modul lizenziert werden. 


Hierzu wechseln Sie bitte über: 

  • Mein Restaurant
  • Accountverwaltung
  • Lizenzierte Module 

in die Übersicht der Module. 


In der Kategorie Amadeus 360 Third-Party-API finden Sie nun Dispatching und Driver. 


Nutzerrechte 

Als Nächstes müssen sowohl den Fahrern als auch den Mitarbeitern, die das Dispatching im Laden bedienen sollen, die nötigen Benutzerrechte gegeben werden. 


Damit Sie Ihren Fahrern die Nutzerrechte zuweisen können, müssen diese zunächst in Amadeus360 angelegt werden. Lesen Sie hierzu in unserem Handbuchartikel Anlegen neuer Mitarbeiter.


Um Ihren Mitarbeitern die Nutzerrechte zuzuweisen, wechseln Sie bitte über: 

  • Personal
  • Meine Mitarbeiter
  • Mitarbeiterliste

in die gewünschten Mitarbeiter.


Nun wählen Sie den Reiter Nutzerrechte. 


In diesem Reiter können Sie in der Kategorie Warenwirtschaft die Nutzerrechte durch Anklicken vergeben. 

Vergeben Sie das Recht Dispatching - Modul für die Mitarbeiter, die das Dispatching bedienen sollen. 


Vergeben Sie das Recht Driver - Modul für Ihre Fahrer. 


Anmelden 

Für das Dispatching und Driver gibt es unterschiedliche Anmeldemasken. 


Öffnen Sie die Login-Seite für Amadeus360 https://login.amadeus360.de/login.


Klicken Sie auf das unterste Feld um alle 3 Möglichkeiten zur Anmeldung aufzurufen. 

 

  • Amadeus360 - Core: Anmeldung in Ihrem Amadeus360 Laden.


  • Amadeus360 - Dispatching: Anmeldung im Amadeus360 Dispatching.  


  • Amadeus360 - Driver: Anmeldung als Fahrer .


Haben Sie einen Anmeldebereich gewählt und möchten diesen wieder verlassen, betätigen Sie den Amadeus360 Button.





Dispatching

Melden Sie sich zunächst im Amadeus360-Dispatching an. 

Über das Dropdown Menü haben Sie die Möglichkeit, sollten Sie mit mehreren Läden arbeiten, den Laden auszuwählen. 



Nach der Anmeldung sehen Sie die Übersicht für die eingegangenen Bestellungen. Die Bestellungen können von AmadeusGo, Wolt, Lieferando und uberEats sein. 


Funktionsleiste

  • Fahrer zuweisen: Dieser Button ermöglicht die automatische Routenzuordnung der Fahrer.
  • Clear: Mit dieser Funktion können Sie die angezeigte Route wieder ausblenden.
  • F1 bis F5: Diese Anzeige steht für die Fahrer 1-5. Die Zahl unter dem jeweiligen Fahrer gibt an, in wie viele Minuten er braucht bis er wieder im Laden ist. Anhand der verschiedenen Farben können Sie den Status Ihrer Fahrer erkennen. 
    • Grün: Fahrer ist angemeldet.
    • Gelb: Fahrer ist unterwegs.
    • Rot: Fahrer ist abgemeldet. 
    • Grau: Es gibt seit mehr als 5 Minuten kein Signal vom Fahrer.


Übersicht der Bestellungen

  • ID: Bestellnummer und welcher Lieferdienst.
  • Lieferzeit: Lieferzeitpunkt für die Bestellung. 
  • Entfernung: Entfernung von Ihrem Restaurant bis zum Kunden.
  • Name: Name des Kunden.
  • Fahrer: Auswahl des Fahrers 1-5.
  • Reihenfolge: Die Reihenfolge, in welcher der Fahrer die Kunden beliefert.


Über das Dropdown-Feld können Sie zunächst einen Fahrer zuordnen. 


Wenn Sie anschließend auf das Feld der jeweiligen Bestellung klicken, wird Ihnen die Route angezeigt.


Der Fahrer kann die Bestellung selbst als Abgegeben markieren. Sie können dies aber ebenfalls über das Dispatching erledigen. 

In beiden Fällen verschwindet die Bestellung aus der Übersicht. 


Über den Button oben rechts können Sie das Dispatching verlassen.


KI - Routing

Das KI-Routing ermöglicht es, dass die Aufträge automatisch auf die Fahrer verteilt werden., welche noch nicht unterwegs sind. 


Wählen Sie im vorderen Dropdown-Feld den Fahrer aus. Sie können bis zu 10 Fahrer auswählen. Anschließend klicken Sie auf Fahrer zuweisen. Dadurch wird auch die Reihenfolge am Ende der Tabelle ausgefüllt. Diese sagt aus, in welcher Reihenfolge der Fahrer die Route abfahren soll. 


Driver

Driver ist vor allem für die mobile Verwendung optimiert. 


Hierzu wählen Sie in der Anmeldemaske Amadeus360-Driver aus. 



Anschließend können Sie auswählen, mit welchem Fahrer Sie sich anmelden wollen. 


Fahren Sie für verschiedene Restaurants, können Sie in der oberen Schaltfläche den Laden wechseln.


Sie haben in dieser Ansicht neben den Ihnen zugeteilten Bestellungen 3 verschiedenen Aktionen zur Auswahl. 

  • Los geht's : Klicken Sie auf "Los geht's" um die Zulieferung zu beginnen.
  • Route: Lassen Sie sich die Route zum Kunden anzeigen. 
  • Abgegeben: Hiermit können Sie die Bestellung als abgegeben kennzeichnen und sie verschwindet aus der Übersicht. 


Mit dem Pfeil-Icon links können Sie Driver wieder verlassen und einen anderen Fahrer auswählen. 


Mit dem Verlassen-Icon rechts gelangen Sie wieder zur Anmeldemaske.



Möchten Sie Ihren Standort nicht mit Google Maps teilen, empfehlen wir Ihnen, die Adresse Ihres Restaurants zu hinterlegen, um den Ablauf der Routenplanung zu beschleunigen.