21.01.2021

  • [Feature]: BWA-Endpunkt hinzugefügt


28.12.2020

  • [BREAKING CHANGE] Referenzen im Artikelkobjekt werden nicht mehr per "number" übergebn, sondern per id. Dies gilt für "meccode", "pricelevel", "detailcategory", "site" und "menucard"
  • [Feature]: Wird beim Anlegen eines Artikels kein Preis-Objekt mitgegeben, so werden alle Preis-Objekte aus dem ersten Artikel im selben Meccode kopiert. Dadurch werden alle Einstellungen für Steuersätze und Drucker übernommen.
  • [Feature]: Der Wert "fixedwe" kann jetzt im Artikelobjekt übergeben werden. Er legt den netto Wareneinsatz des Artikels fest. 
  • [Feature]: Beim Anlegen eines Artikels wird in der Antwort die ID des neuen Artikels zurückgegeben.
  • [Improvement]: Fehlen beim Anlegen oder bearbeiten des Artikels Pflichtfelder oder gibt es bereits Artikel mit gleichem Namen oder gleicher Nummer, so wird diese Fehler zurückgemeldet. 
  • [Improvement]: Wir über den Endpunkt oauth/token ein Access-Token angefragt, bleibt das alte Refreshtoken noch 15 Minuten gültig. Im Falle eines Übertragungsfehlers kann über das alte Refreshtoken ein weiteres abgerufen werden. Nach 15 Minuten wird das Refreshtoken dann endgültig gelöscht. 


30.11.2020

  • [Bugfix] Endpunkte immer über Scope des Access-Tokens abgesichert
  • [Feature] Neuer Endpunkt "Personal"
  • [Feature] "listdays" bei den Bewegungsdaten Kasse hinzugefügt


12.10.2020

  • [Feature] Der Endpunkt "Bewegungsdaten Umsatz" wurden um die Rechnungskopfdaten erweitert. Rechnungskopfdaten sind identisch mit Tischdaten.
  • [Feature] Der Endpunkt "Artikelstammdaten Meccodes und Sparten" wurde hinzugefügt. Darüber lassen sich Meccodegruppen, Meccodes, Hauptsparten, Sparten und Feinsparten abrufen. 
  • [BREAKING CHANGE] Die Verschlüsselung der Verkaufsartikel-IDs (Rezept-IDs) wurde entfernt. Hier werden jetzt Integerwerte übergeben.