Wie Sie Ihrem Mitarbeiter eine PIN vergeben und ihm Zugriffsrechte gewähren wird nachfolgend erklärt. 



INHALTSVERZEICHNIS


PIN konfigurieren 


Um Mitarbeitern den Zugang zu gastroBook zu ermöglichen, stehen drei verschiedene Verfahren der PIN-Authentifizierung zur Verfügung:


Zugang mit individueller PIN (Standard)
Jeder Mitarbeiter erhält eine eigene PIN, mit welcher er sich am System eindeutig anmeldet.

Hierdurch werden eingetragene Reservierungen / alle Aktionen direkt einem Mitarbeiter zugeordnet und sind 

später einfach nachvollziehbar.


Zugang mit zentraler PIN
Alle Mitarbeitern ohne besondere Rechte benutzen den gleichen PIN. Dies ermöglicht den Zugriff auf die Reiter "Allgemeines" und "Kunden".

Für Mitarbeiter mit weitergehenden Aufgaben kann eine Administrations-PIN vergeben werden. Damit werden auch die Reiter "Restaurant" und "Administrator" freigeschaltet. 


Zugang ohne PIN
Der Zugang zu gastroBook erfordert keinerlei PIN-Eingabe.

Diese Option ist nur zu empfehlen, wenn der Zugriff durch betriebsfremde Personen nicht möglich ist.

 


Zugriffsrechte verwalten 


Wurde als Zugangsmethode die individuelle Authentifizierung per PIN gewählt, sollte jeder Mitarbeiter einmalig für gastroBook freigeschaltet werden und eine PIN erhalten.


Die Mitarbeiterverwaltung befindet sich im Reiter "Administrator" unter "Zugriffsverwaltung - Mitarbeiter verwalten". 




Um einem Mitarbeiter das Recht für einen Reiter zu geben / nehmen, genügt ein Klick auf das Häkchen beim jeweiligen Reiter.

"Grün" bedeutet, der Mitarbeiter erhält Zugriff. 

Über die Funktion "Löschen" wird einem Mitarbeiter der Zugriff zum System vollständig entzogen.


Um nun einen Mitarbeiter aus Amadeus360 zu importieren, wird dieser aus der Liste auf der rechten Seite ausgewählt. 

Der Name erscheint dann in der Mitarbeiterliste von gastroBook und kann mit den entsprechenden Zugriffsrechten 

versehen werden.