WICHTIGER HINWEIS

Ein Update auf 1.4.9 ist nur möglich, wenn zuvor die Version 1.4.8 installiert war. Dies bitte unbedingt berücksichtigen! Außerdem bitte wie immer beachten, dass vor jedem Update das komplette AmadeusII-Verzeichnis wegsichert wird. Sobald die 1.4.9 installiert ist, wird bei jedem Update automatisch eine Sicherung durchgeführt. Mehr dazu findet sich hier in der Versionsübersicht.


INHALTSVERZEICHNIS


Server

(Release Version 1.4.9.3596 Build 200827)


Features

Tender splitten

  • [Feature] Tender können jetzt an der ATouch2 separat gesplittet werden - Einstellung "Tender 1" oder "Tender unabhängig vom Hauptartikel" im Betriebsparameter
    Hinweis: Damit ein Tender gesplittet werden kann, muss mindestens ein Hauptartikel auf den Ziel-Tisch gesplittet sein. Tender, die zu einem Menü gehören, können nicht gesplittet werden.


Tender stornieren

  • [Feature]  Tender können jetzt schon vor dem saldieren, also wenn der Bon noch nicht gedruckt ist, storniert werden - Einstellung "Tender 1" oder "Tender unabhängig vom Hauptartikel" im Betriebsparameter


Splitting auf Rechnung

  • [Feature] : Aufgeteilte Beträge können jetzt auf die Rechnung gedruckt werden. Mehr dazu hier


Menü-Optionen bonieren

  • [Feature] In der Menüsteuerung gibt es zwei neue Parameter für das bonieren von Menü-Optionen: "Basis f. Steuer vom Hauptartikel" und "Preis vom Hauptartikel". Mehr dazu hier

A4 Rechnung mit TSE

  • [Feature] Jetzt können TSE-Daten auf A4-Rechnungen aus der Kasse heraus gedruckt werden. Mehr dazu hier


Debitor als Pflichtangabe

  • [Feature] Die Eingabe eines Debitors kann jetzt im Finanzweg erzwungen werden. Mehr dazu hier

Automatische Rechnung

  • [Feature] Auf ZVT-Zahlung erfolgt nun automatisch der Druck der Rechnung wenn eine Standardrechnung im ZVT-Finanzweg hinterlegt ist.

Negative Buchung

  • [Feature] Die Kasse kann jetzt negative Buchungen ans Kartenterminal übergeben z.B. für Pfandrückgabe.


Neue Schankanlage - Addimat

  • [Feature] Die Addimat-Schankanlage wurde angebunden. Mehr dazu hier


Schnittstellen erweitert - Optima

  • [Feature] Die Hotel-Schnittstellen Optima und Fias können jetzt 8 MEC-Gruppen an Fidelio übergeben. Mehr dazu hier


Freie Adressen für AmadeusBon

  • [Feature] Die AmadeusBon Rechnung bildet nun auch vom Kunden frei eingegebene Adressen ab (nicht gespeicherte Adressen).


Zahlungsweg korrigieren

  • [Feature] Auch Mitarbeiter ohne Rechte wie „Zahlung löschen“ können jetzt befähigt werden, Zahlungswege bis zum Ende des Kassiervorgangs zu korrigieren (FUNC 215) Mehr dazu hier


Improvements

Alle TSE-Transaktionsdaten löschen

  • [Improvement] Speicher zurücksetzen löscht nun auch die TSE-Transaktionsdaten. So kann die TSE aktiviert werden, wenn z.B. eine bestehende Datenbank als Vorlage für eine Neuinstallation verwendet wird.


Kellnerbericht mit Gutscheinen

  • [Improvement] Verkauf und Einlösung von Einzweck- oder Mehrzweck-Gutscheinen kann jetzt im Kellnerbericht bei Sparten-Umsätzen ausgegeben werden.


Bugfixes

Gutschein-Splitting

  • [Bugfix] Fehler behoben, der beim Splitten eines Einzweck- oder Mehrzweck-Gutschein-Verkaufs Gutscheinnummer und QR-Code auf der Rechnung verhindert hat.


Maximale Anzahl bei Menüs

  • [Bugfix] Fehler behoben, durch den Menüs boniert werden konnten, obwohl die maximale Anzahl von 1 einer Option überschritten war.


Tender doppelt berechnet

  • [Bugfix] Fehler behoben, der den Tender-Preis (bei fehlendem Tender-Datensatz aber Bonierung) als Aufpreis sowohl separat als auch als Teil des Hauptartikel berechnet hat


Mehrzweck-Gutschein Aufladung

  • [Bugfix] Fehler behoben, der Saldo und Restguthaben von Mehrzweck-Gutscheinen fälschlich aus 0 ausgegeben hat (wenn ein Aufladung des Mehrzweck-Gutscheins storniert wurde aber noch Guthaben vorhanden war)





Reporting

(Release Version 1.4.9 Build 1270)

Bugfixes

Kumulierte Reports

  • [Bugfix] Fehler behoben, der falsche Werte ausgegeben hat, wenn ein Tagesabschluss-Report kumuliert über mehrere Tage ausgewertet wurde.


Abweichende Vorschau

  • [Bugfix] Abweichende Vorschau: Fehler behoben, der abweichende Saldi in Rechnungsübersicht und Rechnungsvorschau angezeigt hat.


Reporting-Rechnung

  • [Bugfix] Fehler behoben, durch den negativen Summen bei Artikel-Storno nicht in der Reporting-Rechnung erschienen.


Falscher Artikeltext

  • [Bugfix]  Fehler behoben, der einen falschen Artikeltext ausgab, wenn
     eine A4 Rechnung Tender mit Aufpreis enthalten hat.




ATouch2

(Release Version 1.4.9.3584)

Wer die aktuelle ATouch2 (v1.4.9.x) mit Kassenschublade betreiben möchte, benötigt .net Core x86 3.1.7, welche hier heruntergeladen werden kann.
Zudem kann es sein, dass mit dem Update 1.4.9 die Orderman/NCR C800 kein Kellnerschlüssel mehr erkennt. Hier wird dann eine neuinstallation des Schloss-Treibers benötigt. Diesen kann man über nachfolgenden Link herunterladen: install_1_wire_drivers_x64_v404.msi.


Features

Import/Export von Einstellungen

  • [Feature] Alle Einstellungen der ATouch2 (außer Tischpläne) können jetzt mit wenigen Klicks exportiert und in andere ATouch2 importiert werden. Mehr dazu hier.


Neue Kassenschublade - Prox

  • [Feature] Kassenschubladen können jetzt auch über den Cashdrawer (CD) von "Prox" angeschlossen. Mehr dazu hier


2 Schubladen ansteuern


Debitorensuche vereinfacht

  • [Feature]  Der neuer Befehl "SEARCH DEBITOR" öffnet die Debitoren-Suchmaske. Per Prefill (bekannt durch Google) werden ab dem ersten getippten Zeichen Vorschläge eingeblendet. Siehe auch ATouch2-Funktionsliste


Tender stornieren

  • [Feature] : Tender können jetzt auch in der ATouch2 storniert werden - Einstellung "Tender 1" oder "Tender unabhängig vom Hauptartikel" im Betriebsparameter

 

Datumseingabe durch Kalender

  • [Feature] Wird ein manueller Tagesabschluss durchgeführt, so geht im Falle dass die Datumseingabe gewählt wird nun eine Kalender-Anzeige auf.


Improvements

Finanzweg gespeichert

  • [Improvement]  Setzen der Gastanzahl beim Finanzweg öffnet jetzt automatisch die Gastabfrage und schließt den Tisch auf dem zuvor gewählten Finanzweg ab.


Bessere Lesbarkeit

  • [Improvement] Die Liste der Einstellungen in der ATouch2 wird jetzt größer dargestellt (mit Scrollbalken).


Vereinheitlichung:

  • [Improvement] Bezeichnungen in der ATouch2 Konfiguration an Backoffice angeglichen.



Bugfixes

Komma-Beträge

  • [Bugfix] Fehler behoben, durch den Komma-Beträge auf Gegeben-Tasten (z.B. Direkttaste FINANCE 20 AMOUNT 2.50) nicht akzeptiert wurden.


Kellner-Anmeldung

  • [Bugfix] Fehler behoben, durch den der Kellner-Name nicht mehr auf dem Button „X-Bericht“ erschien, wenn sich ein Kellner per PIN-Eingabe an- und abgemeldet und anschließend ein Kollege per Fingerprint angemeldet hat.


System-Stabilität

  • [Bugfix] Fehler behoben, durch den die ATouch2 bei Anmeldeversuchen ohne laufendes ACF (Amadeus Communication Framework) abstürzte


Storno

  • [Bugfix]  Fehler behoben, durch den beim Stornieren des letzten Artikels auf einem Tisch die Summe nicht aktualisiert wurde (bei aktivem Stornogrundzwang)



Android

Systemvoraussetzung ab Version 1.4.9: Android 6! 


(Release Version 1.4.9.3520)


Feature


Import/Export von Einstellungen

  • [Feature]  Alle Einstellungen der Android-App können jetzt mit wenigen Klicks exportiert und in andere Android-Apps importiert werden. Mehr dazu hier


Improvements


Vereinheitlichung

  • [Improvement] Bezeichnungen in der Android-App Konfiguration an Backoffice angeglichen.


Control Panel

(Release Version 1.4.9.8)


Alle neuen Features und Anpassungen im Control Panel sind in einer Dokumentation zusammengefasst. Mehr dazu hier 


Alle Änderungen und Neuerungen werden nachfolgend aufgelistet:


Allgemeine Änderungen


Features

Neue Programmiersprache

  • [Feature] Amadeus II Updater wurde in die Sprache C# portiert.


Neue Programmiersprache

  • [Feature] Control Panel wurde in die Sprache C# portiert.

Download synchron

  • [Feature] Um Probleme bei Verbindungsabbrüchen zu vermeiden, wird jetzt ein synchrones Downloadverfahren verwendet


Improvements

Updater jetzt mit 64 Bit

  • [Improvement] Der Updater wurde für die Anwendung mit 64 Bit eingerichtet und optimiert.

Controlpanel mit 32 Bit

  • [Improvement] Controlpanel wurde für die Anwendung mit 32 Bit optimiert.


Amadeus360-Familie

  • [Improvement] Statt AmadeusII erscheint jetzt überall Amadeus360



Funktionen

Features

Standardkonfiguration verkürzt Kasseneinrichtung

  • [Feature]  Nach Installation mit mind. 1.4.9.x verkürzt sich die Einrichtungsdauer für neue Kassen auf: Installationsroutine, Updateroutine, Setup-Routine und Startup-Routine


Unterstützung AmaIIIServer

  • [Feature] Der AmaIIIServer wird jetzt unter „Dienste“ im Control Panel gelistet. 


Upload aller Logs per Knopfdruck

  • [Feature] Alle Logs können jetzt auf einmal über „Amadeus360 Logs Hochladen“ (zu finden unter Amadeus360 Programme) hochgeladen werden.


Automatische Updates

  • [Feature] AmaIIUpdate.exe kann jetzt automatisiert über das Control Panel gestartet werden: Dafür einfach die Einstellungen unter dem Reiter „Automatisches Update“ vornehmen. Der Updater sucht dann automatisch nach Updates und lädt sie herunter, falls vorhanden.


Fehlgeschlagenes Update = Automatisches Rollback

  • [Feature] Bei fehlgeschlagenen Updates wird dank automatischem Backup beim nächsten Start automatisch die vorherige Version wiederhergestellt.


Dienst startet nach Update nicht = Automatisches Rollback

  • [Feature] Wenn nach einem Update Dienste nicht mehr starten, werden die ursprünglichen Daten dank automatischem Backup wiederhergestellt.


Neuer Download-Versuch

  • [Feature] Kommt es zu Verbindungsabbrüchen, wird automatisch ein zweiter Downloadversuch für Dateien eingeleitet.


Updates vorausplanen

  • [Feature] Die lokale Installation der Updates kann jetzt auch für einen späteren Zeitpunkt voreingestellt werden.


Auto-Installation von Drittanbietern Software

  • [Feature] Fehlt auf dem Kassen-Rechner eine für den Betrieb von Kasse oder Server benötigte Drittanbieter Software (z.B.: .NET Framework, Java Runtime Environment oder dotnet core), installiert der Updater diese im Hintergrund selbstständig.


Update ohne Interaktion

  • [Feature] Der Updateprozess kann jetzt komplett ohne Aufsicht erfolgen. Dafür einfach die Einstellungen im Control Panel (mind. 1.4.9.10) vornehmen.



Bei jedem Update wird das System im Anschluss neugestartet. Vorher bitte unbedingt sicherstellen, dass beim Systemstart der System-Benutzer erfolgreich eingeloggt wird. Andernfalls wird AmadeusII nicht automatisch neugestartet!


Bestätigungs-E-Mail

  • [Feature]  Nach erfolgtem Update, wird eine E-Mail an die im Control Panel hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet.


Automatisches Beenden

  • [Feature] Nach erfolgtem Update, startet der Computer automatisch neu.



Optik

Improvements

ACF Konfiguration

  • [Improvement] Bei der ACF Konfiguration, wurden „Tan“ und „Port“ entfernt.


 Supervisor Text gekürzt

  • [Improvement] Die Anzeige wurde beschränkt auf den erfolgreichen Start aller Dienste.


Supervisor Text gekürzt

  • [Improvement] Beim Rollback nach fehlerhaften Updates beschränkt sich die Anzeige auf die Nennung der wiederherzustellenden Dateien.


Lesbarkeit bei Diensten

  • [Improvement] Die Oberfläche „Amadeus Dienste“ wurde farblich leicht überarbeitet, die Textbox gekürzt und vereinfacht.


Lesbarkeit bei Diensten

  • [Improvement] Fehlende Dienste werden jetzt als nicht installiert angezeigt.


Dienste beenden

  • [Improvement] „Dienste beenden“ wurde aus dem Updater entfernt. Das Beenden passiert jetzt automatisch im Hintergrund.


Feature

Auto-Neustart mit Countdown

  • [Feature]  Nach erfolgtem Update und einem Countdown von 10 Sekunden wird der Computer jetzt automatisch neu gestartet.


Bugfixes

Umlaute

  • [Bugfix] Fehler behoben, durch den Umlaute nicht korrekt dargestellt wurden



Changelogs 1.4.9

Update 09.10.2020

Server 01.04.09.3874 Build 201006

  • [Bugfix] Fehler behoben, der die Mengenkontrolle erst nach dem bonieren des Artikels in der ATouch2 angezeigt hat.
  • [Bugfix] Tische anderer Floating-Guestcheck-Betriebsparameter werden nun nicht mehr angezeigt.


Reporting 1.4.9 Build 1280

  • [Improvement] Der Tagesabschluss-Report wurde umgestaltet, damit die Zahlen verständlich zu lesen sind. Gerade im Hinblick auf Einzweck-/Mehrzweckgutscheine sowie Storno beider Gutscheinvarianten ist der Bericht jetzt deutlich Anwenderfreundlicher. 
  • [Bugfix] Die Variable ${kellner} gibt auf der A4-Rechnung nun den Kellnernamen und nicht mehr die Kellnernummer aus. 
  • [Bugfix] Fehler korrigiert, der unter Umständen im Report "Umsatz pro Kellner pro Tag" eine falsche "Gesamt Brutto"-Zahl ausgewiesen hat.
  • [Bugfix] Bei der Sammelrechnung wurde ein Fehler behoben, der zu falschen Zahlen bei der Erzeugung der Rechnung geführt hat.


ATouch2 1.4.9.3869


Im Falle, dass die ATouch2 auf einem 32bit Betriebssystem zum Einsatz kommen soll, beinhaltet diese Version nun auch eine 32bit ATouch2.exe (atouch2_x86.exe).


  • [Bugfix] Die Preisvorschaltung ist bei der Menübonierung nun wieder möglich.
  • [Bugfix] Wurde eine Verkaufsstelle fix im Betriebsparameter eingestellt, so konnte es vorkommen, dass keine MEC-Liste angezeigt wurde. Das Problem wurde behoben.
  • [Bugfix] Ist die Anzahl Mec-Code-Zeilen auf 1 eingestellt und die Rechnungsbelege wurden in die zweite Zeile umgebrochen, so wurden die Buttons in dieser Zeile halbiert dargestellt. Die Buttons werden nun auch in weitere Zeilen umgebrochen.
  • [Improvement] Für die Gutscheinautomatik wurde der separate Funktionsaufruf zum vergeben des Debitors entfernt. Grund dafür ist, dass mit der vergabe des Gutscheines bereits der zugehörige Debitor gesetzt wird.


Android 1.4.9

  • [Improvement] Systemoptimierungen vorgenommen.


Sol 1.4.7.20200121

[Improvement] Neuen .NET-Treiber von Orderman eingebunden, welcher einen Bugfix beim lesen von NFC-/Ordercards beinhaltet.


Update 14.09.2020

Server 01.04.09.3734 Build 200914

  • [Bugfix] Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass bei aktiver TSE die Aufrechnung in Kombination mit Hauptartikel als auch Mehrzweckgutscheinverkauf nach dem Zahlvorgang fehlerhaft war.


ATouch2 1.4.9.3741

  • [Bugfix] Beim ausführen der Gutschein-Automatik wurde separat noch die Debitorenzuordnung durchgeführt (FUNC 611), obwohl beim vergeben des Gutscheines automatisch der Debitor zugeordnet wird. Das überflüssige Statement wurde entfernt.
  • [Bugfix] Wurde eine Rechnung wiedereröffnet, so blieb der Saldo der Aufrechnung bei 0 stehen. Der Fehler wurde behoben.
  • [Bugfix] Problem behoben, was dazu geführt hat, dass beim nacheinander stornieren mehrerer Faktoren-Artikel plötzlich ein Artikel als Storno in der Aufrechnung angezeigt wurde, obwohl es sich um einen Sofortstorno handelte. 


Control Panel 1.4.9.11

  • [Bugfix] Ein Fehler wurde behoben der die Dienste zu einer Start / Enschleife geführt hat.
  • [Bugfix] Ein Fehler wurde behoben, der beim Neustarten von Diensten auftrat.

 

Updater 1.4.9.17 

  • [Bugfix] Dienste werden nun korrekt vor dem Updateprozess beendet.
  • [Bugfix] Eine Unschönheit wurde behoben, welche den Updater beim Updateprozess aufegehängt hat.
  • [Bugfix] Ein Fehler wurde behoben, der den Patchvorgang der amadeus.war Datei behindert hat.
  • [Bugfix] Ein Fehler wurde behoben, der den Patchvorgang der php.ini Datei behindert hat.


Update 09.09.2020

Server 01.04.09.3657 Build 200908

  • [Feature] Fällt die TSE aus (z.B. weil jemand die TSE gezogen hat), so wird nun nach X-Minuten automatisch versucht die Verbindung wiederherzustellen. Dabei wird sowohl beim Ausfall als auch beim wiederherstellen der Verbindung eine Email ausgelöst, sofern das Mailing in der TSE-Konfiguration aktiviert und gepflegt ist. 
  • [Bugfix] Hat einen Finanzweg eingestellt, dass beim überzahlen einer Aufrechnung der Differenzbetrag automatisch als TringeldAN boniert werden soll und erstellt man dabei eine AmadeusBon, so konnte kein AmadeusBon-QR-Code erzeugt werden. Dieses Problem wurde behoben.
  • [Bugfix] Fehler behoben, der unter Umständen dazu geführt hat, dass ein Artikel beim Finanzweg-Abschluss doppelt in der Aufrechnung angezeigt wurde und somit den Saldo sowohl in der Aufrechnung als auch in der Kundenanzeige falsch angezeigt hat.
  • [Bugfix] In der ZVT-Schnittstelle ein Problem behoben, was dazu geführt hat, dass Girocard-Zahlungen trotz entsprechendem Mapping nicht erkannt wurden.
  • [Bugfix] Fehler behoben, der unter Umständen dazu führen konnte, dass Verkettete Tender plötzlich auch im Feld Verkettete Artikel angezeigt wurden und dadurch zu doppelter Bonierung führte. 


Reporting 1.4.9 Build 1271

  • [Bugfix] Exportierte man den Report "Artikelverkaufsbericht nach Steuersatz" als Excel-Datei, so musste man feststellen, dass auf "0" Kommastellen in der Umsatzspalte kaufmännisch gerundet wurde. Das Problem wurde behoben.


ATouch2 1.4.9.3664

  • [Bugfix] Wurde eine Gutscheineinlösung durchgeführt und anschließend ein AmadeusBon erstellt, so führte dies zum Absturz der ATouch2. Der Fehler wurde behoben.
  • [Bugfix] Wurde beim Debitor anlegen ein anderes Land als Deutschland eingegeben, so wurde dennoch immer Deutschland gespeichert. Das Eingabefeld wurde nun durch ein Drop-Down-Menü getauscht, mit der Auswahlmöglichkeit folgender Länder: Deutschland, Schweiz, Österreich, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg. 


Android-ATouch2 1.4.9.3675 

  • [Bugfix] Fehler behoben, der nach bonieren eines Artikels die alte Aufrechnung nicht mehr angezeigt hat.
  • [Bugfix] Absturz der App abgefangen, sofern ein Kunde z.B. die Eingabe ,3 PLU eingegeben hat.
  • [Improvement] Systemoptimierungen vorgenommen.