Sie können Ihre Umsätze und Statusveränderungen am Tisch automatisch an OpenTable senden. 


Voraussetzung ist, dass die Schnittstelle von der Kasse AmadeusII zu Amadeus360 eingerichtet ist.



OpenTable können Sie über die OpenTable App auch auf dem Tablet oder Ihrem Smartphone aufrufen. Dort können Sie sich mit den gleichen Zugangsdaten anmelden, die Sie auch auf der OpenTable Website verwenden. 
In Ihrer App sehen Sie alle Umsätze.

In Ihrem Guestcenter sehen Sie alle Umsätze die Einfluss auf eine Statusveränderung des Tisches in OpenTable haben. Lesen Sie hierzu im Abschnitt Tisch-Status. 



Die Konfiguration und die Nutzung werden Ihnen nachfolgend erläutert. 



INHALTSVERZEICHNIS



Modul lizenzieren


Um die Schnittstelle zu OpenTable nutzen zu können, müssen Sie vorher das Modul in Amadeus360 lizenzieren.


Hierzu gehen Sie bitte wie folgt vor. 


  • Mein Restaurant
  • Accountverwaltung 
  • Lizenzierte Module


In der Übersicht wählen Sie bitte das OpenTable Modul aus und klicken auf das +  



Ist das Modul erfolgreich lizenziert, so steht dieses anschließend in der Übersicht Ihrer bereits lizenzierten Module. 



OpenTable-Account mit Amadeus360 verknüpfen 


Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten, Ihren OpenTable-Account mit Amadeus360 zu verknüpfen. 



Wenn Sie noch keinen OpenTable Account haben


Registrieren Sie Ihren Laden auf der OpenTable Website https://www.opentable.de/ 


Anschließend geben Sie Ihren Unique Identifier Code zum Onboarding an Ihren zuständigen OpenTable Mitarbeiter weiter. 


Diesen finden Sie in Amadeus360 unter

  • Mein Restaurant
  • Schnittstellen 
  • Externe Dienste
  • Reiter OpenTable 




Wenn Sie bereits einen OpenTable Account haben


Haben Sie bereits einen OpenTable Account, so können Sie Ihre RestaurantID zur Schnittstelleneinrichtung in Amadeus 360 verwenden. 


Ihre RestaurantID erhalten Sie von Ihrem zuständigen OpenTable Mitarbeiter



Einrichtung Ihrer Schnittstelle zu OpenTable 


Um nun Daten aus Ihrer Kasse an OpenTable zu senden, wechseln Sie bitte in


  • Mein Restaurant
  • Schnittstellen 
  • Externe Dienste
  • Reiter OpenTable 




Wählen Sie bei Eingeschaltet


Ja /  Es werden Daten an OpenTable gesendet

Nein / Es werden keine Daten an OpenTable gesendet


RID (Restaurant ID) / Hier tragen Sie bitte Ihre RestaurantID ein.


Unique Identifier zum Onboarding / diesen Code verwenden Sie bitte zur Registrierung bei OpenTable


Haben Sie alle Eingaben vervollständigt, klicken Sie bitte auf Speichern, um diese zu sichern. 



Nutzung von OpenTable 


Eine Beschreibung für den Umgang mit OpenTable finden Sie in der Dokumentation von OpenTable.

Bei Fragen zu Ihrem OpenTable Account wenden Sie sich bitte an den OpenTable Support


Die grundlegenden Funktionen erklären wir Ihnen nachfolgend. 



Nach erfolgreicher Anmeldung sehen Sie die 7-Tage-Übersicht




Mit einem Klick auf den gewünschten Tag wechseln Sie in das Guestcenter.



Reservierung 


Um eine Reservierung zu erstellen, klicken Sie bitte auf das Buch-Icon.


Wählen Sie nun das Datum.



Wählen Sie die Gästeanzahl.



Nun wählen Sie die Uhrzeit, für die Ihr Gast reservieren möchte.




Ist der Gast bereits in OpenTable hinterlegt können Sie nach dem Namen oder der Telefonnummer suchen.



Ist Ihr Gast noch nicht in OpenTable hinterlegt können Sie ihn ganz einfach anlegen, klicken Sie 

auf Zum Gästebuch hinzufügen.



Sie können nun Daten zum Gast erfassen oder ihn nur mit dem Nachnamen anlegen.




Klicken Sie auf Reservieren sobald Sie alle Daten, die Sie eingeben möchten, eingegeben haben. 




Die Reservierung wird Ihnen nun links in der Übersicht angezeigt.



Um diese nun dem gewünschten Tisch zu zuweisen, klicken Sie auf den Pfeil.



Nun wechseln Sie in, Vorläufig zuweisen.



Klicken Sie den gewünschten Tisch in der Übersicht an.



Anschließend klicken Sie auf Vorläufig zuweisen.


Der gewünschte Tisch wurde nun für diese Reservierung belegt. 



Walk-In


Um einen Walk-In zu erstellen, benutzen Sie bitte das Klemmbrett-Icon. 



Wählen Sie nun die Gästeanzahl aus.



Anschließend haben Sie die Auswahl Ihren Gast direkt zu platzieren oder ihn auf die Warteliste zu setzten. 



Gast sofort platzieren


Klicken Sie anschließend auf den gewünschten Tisch. 



Und klicken Sie auf Jetzt platzieren.



Ihr Gast ist nun platziert.



Gast auf die Warteliste setzten


Klicken Sie auf die gewünschte Wartezeit.



Geben Sie den Namen Ihres Gastes ein.


Sie können nun Ihren Gast dem Gästebuch hinzufügen, ihn einmalig anlegen oder falls Ihr Gast schon bekannt ist

einfach den Namen anklicken. 


Wenn Sie mit den gewünschten Eingaben fertig sind, klicken Sie auf den grünen Haken oben rechts. 



Ihr Gast taucht nun links in der Übersicht unter Warteliste auf.

Von hier aus können Sie ihn, so wie im Punkt Reservierung beschrieben, platzieren. 



Haben Sie Ihre Gäste am Tisch platziert, werden nun die Daten aus der Kasse an OpenTable übergeben. 



Nun können Sie den Tisch in Ihrer Atouch2 aufrufen. 

Wichtig ist, dass Sie den Tisch auswählen, an dem Sie den Gast platziert haben. 


Ein Beispiel haben Sie den Gast in OpenTabel an Tisch 4 platziert, so müssen Sie in der Atouch2 auch den Tisch 4 öffnen. 




Bitte beachten Sie: Kommt Ihr Gast früher als in der Reservierung angegeben, so werden die Daten erst 30 Minuten vorher an OpenTable übermittelt. Die Artikel können Sie trotzdem direkt nach dem Ihr Gast bestellt hat, eingeben. 

Ein Beispiel: Ihr Gast hat für 19:00 Uhr reserviert.
Ihr Gast kommt schon um 18:20 Uhr. Sie können nun alle Artikel in der Kasse verbuchen.
Die Daten werden ab 18:30 Uhr an OpenTable übergeben.


Kommt Ihr Gast später, so werden die Daten bis 60 Minuten nach dem Ihr Gast platziert wurde an OpenTable übertragen. Kommt Ihr Gast 60 Minuten später als reserviert, müssen Sie die Reservierung in OpenTable schließen und eine neue Reservierung für den späteren Zeitpunkt erstellen. 

Beispiel 1: Ihr Gast hat für 19:00 Uhr reserviert. 
Ihr Gast kommt erst um 19:50. Sie können alle Artikel in der Kasse verbuchen.
Die Daten werden an OpenTable übergeben.

Beispiel 2: Ihr Gast kommt erst um 20:05 Uhr. Sie schließen die "alte Reservierung" und erstellen eine neue Reservierung, Sie platzieren Ihren Gast in OpenTable.
Nun können Sie alle Artikel in der Kasse verbuchen.
Die Daten werden an OpenTable übergeben.




Tisch- Status


Der Status Ihres Tisches verändert sich durch die Eingaben in Ihrer Kasse.


Wichtig für Sie! Verbuchen Sie an einem Tisch nur Getränke, so hat dies keine Auswirkung auf den Status in OpenTable. Um den Status zu verändern, benötigt es mindestens einen Gang, ob dies eine Vorspeise oder ein Gericht ist, ist dabei egal. 


Dieser wird alle 5 Minuten aktualisiert.



Die Status ändern sich wie folgt. 


Wird eine Vorspeise an der Kasse eingeben:  Status 1 


Hauptgang: Status 2 


Nachspeise: Status 3 


Wenn Ihr Gast bezahlt hat: Geldnote



Um Ihren Tisch zu schließen und ihn für neue Gäste zugänglich zu machen gehen Sie in OpenTable wie folgt vor.


Klicken Sie auf den Tisch, den Sie abschließen möchten. Auf der linken Seite öffnet sich nun eine Übersicht des Tisches.


Klicken Sie auf Abschließen, um den aktuellen Vorgang an diesem Tisch abzuschließen. 


Der Tisch ist nun wieder frei.