Ab dem 01.07.2020 wird die Mehrwertsteuer in Österreich auf 5% gesenkt. 


Nachfolgend beschreiben wir Ihnen Schritt für Schritt, welche Grundvoraussetzungen erfüllt sein und welche Einstellungen im Backoffice getroffen werden müssen.


INHALTSVERZEICHNIS


Grundvoraussetzung


Damit die Steuersatzänderung laut RKSV korrekt abgesichert wird, muss Ihre AmadeusII-Kasse auf die aktuelle Version 1.4.7 vom 23.06.2020 oder 1.4.8 vom 24.06.2020 gebracht werden. Nur mit den genannten Versionen werden Rechnungen mit dem neuen Steuersatz korrekt abgesichert.


!!! HINWEIS FÜR KASSENTECHNIKER !!! 
(zur Sicherheit sollte wie immer ein Backup vorhanden sein!)

Nachdem das Update erfolgreich auf eine der oben genannten Versionen durchgeführt wurde, empfehlen wir:
1. Den neuen Steuersatz im Backoffice anzulegen (siehe Konfiguration der Steuern), 
2. Einen Stammdaten-Excel-Export durchzuführen, 
3. In der Excel-Liste die Mappe "Artikel" aufrufen, die Spalte "Steuer 3" mit der neue Steuernummer bei den entsprechenden Artikeln füllen, abzuspeichern und 
4. die neue Liste wieder importieren. 

Der Import kann aufgrund der Stammdaten-Protokollierung etwas Zeit in Anspruch nehmen. 

Bitte auch darauf achten, dass bei z.B. Trinkgeld-Artikel ein anderer Steuersatz gilt!




Infos zur Signatur.- und Siegelerstellung

Umsätze, welche nach den Übergangsbestimmungen gemäß § 28 UStG einem ermäßigten Steuersatz unterliegen, welcher von den Steuersätzen gemäß § 10 UStG abweicht, werden dem Feld Betrag-Satz-Null zugeordnet.



Konfiguration der Steuern im Bereich Stammdaten


Das AmadeusII Backoffice erreichen Sie von Ihrem Kassen-PC aus, wenn Sie in Ihrem Browser die Adresse http://localhost:8080/amadeus/cockpit aufrufen.



Zunächst melden Sie sich an ihrem Kassen-PC im AmadeusII Backoffice an, und gehen wie folgt vor: 

  • Point of Sales
  • Stammdaten
  • Steuern




Hier erstellen Sie den neuen Steuersatz von 5%.  Per Knopfdruck auf "Speichern" oben rechts in der Leiste wird der neue Steuersatz angelegt.


Konfiguration der Artikel im Bereich Stammdaten 


Um jeden Ihrer Artikel mit dem Steuersatz 5% auszustatten, gehen Sie wie folgt vor: 


  • Stammdaten
  • Artikel
  • Artikel anwählen








Im Verkaufsstellen Reiter (im Bild "Standard") stellen Sie nun unter Steuer 3 den zuvor neu erstellten Steuersatz von 5% ein.


Artikel, bei denen ein anderer Steuersatz als 5% gilt, ist der entsprechende Steuersatz unter "Steuer 3" anzupassen.


Wir empfehlen Ihnen, sich über die Pfeiltasten oben in der Leiste durch die Artikel zu bewegen, um so jeden einzelnen relevanten Artikel mit dem neuen Steuersatz zu versehen.




Konfiguration der primär herangezogenen Steuer in den Verkaufsstellen


Um nun den primär herangezogenen Steuersatz auf Steuer 3 zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:


  • Stammdaten
  • Verkaufsstellen
  • Verkaufsstelle(n) aufrufen




Hier ändern Sie nun die zu verwendende Umsatzsteuer in allen Verkaufsstellen auf Steuer 3.






Nun wird in dieser/diesen Verkaufsstellen Steuer 3 (5%) als Steuersatz verwendet.