PayPal API-Zugangsdaten

Der Zugang zu PayPal wird lediglich benötigt, wenn Sie ihren Kunden die Zahlungsmöglichkeit per PayPal anbieten möchten. Sollte dies nicht der Fall sein, so können Sie diesen Konfigurations-Schritt überspringen.


Was ist eine API?

Eine API bietet die technische Möglichkeit, über zwei verschiedene Systeme Daten auszutauschen. In dem konkreten Fall geht es darum, einem Online Kunden die Möglichkeit zu bieten, auf Ihrem Online Shop per PayPal eine Bestellung zu bezahlen. 


Wozu dienen die Zugangsdaten?

Ohne ein Geschäftskonto bei PayPal ist es nicht möglich die Bezahlmethode PayPal anzubieten und auf die PayPal API zuzugreifen. 


Wie kann ich ein PayPal-Geschäftskonto anlegen? 

Unter folgendem Link können Sie Ihr PayPal-Geschäftskonto anlegen 

https://www.paypal.com/bizsignup/#/checkAccount 


Wo finde ich die API-Zugangsdaten? 

https://www.paypal.com/commercesetup/webpayments 

Melden Sie sich, falls nötig, mit Ihren PayPal Anmeldedaten an. 


Klicken Sie auf folgenden Link: 

 



Nun wird Ihnen eine so genannte „Client-ID“ und ein „Schlüssel“ angezeigt: 



Kopieren Sie die Client-ID und fügen Sie die beiden Werte in Ihrem Amadeus360 System ein. 

Unter "Amadeus360 > Mein Restaurant > Einstellungen > Schnittstellen> AmadeusGo > Bezahlung" finden Sie die Felder, um die Client-ID sowie Client-Secret (Schlüssel) zu hinterlegen. 

Achten Sie bitte darauf, dass der Aktiv-Radio-Button auf "Ja" steht, damit PayPal auch im Webshop als Zahlungsmöglichkeit aufgeführt wird.

 


Unter Externe Dienste > Verbindungen kopiert man sich den API-Key, welcher für die Schnittstellen-Einstellung im Backoffice benötigt wird.