Die Zahlungsabwicklung für Amadeus360 wurde modernisiert.

Zukünftig werden alle Lizenzkosten direkt über Amadeus360 abgerechnet.

Diese können Sie jederzeit anpassen.

Je nachdem, ob Sie die Zahlungsmethode nur für einen einzelnen Betrieb oder für eine ganze Gruppe/Franchise einrichten, sind die Schritte leicht abweichend.

 

INHALTSVERZEICHNIS




Payment für einen Betrieb


So legen Sie die Zahlungsdaten für einen einzelnen Betrieb an:

Anlegen von Zahlungsdaten erfolgt über:


  • Mein Restaurant
  • Einstellungen
  • Account Verwaltung
  • Meine Zahlungsdaten
  • Zahlungsmethode hinzufügen
  • Wählen Sie zwischen Kreditkarte und SEPA-Lastschrift
  • Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „OK“


 


Übersicht lizenzierter / abonnierter Module


Sie können jetzt in Amadeus360 eine Zusammenfassung Ihrer Lizenzen sehen.

So funktioniert‘s:

  • Mein Restaurant
  • Einstellungen
  • Account Verwaltung
  • Lizenzierte Module


Im Bereich „Zusammenfassung Lizenzen“ sehen Sie die Übersicht aller buchbaren Abonnements /Lizenzen.

Der Status zeigt Ihnen an, ob Sie ein Jahresabonnement oder ein Monatsabonnement abgeschlossen haben, sowie nicht lizenzierte Module.


Jährliche Abonnements werden einmal jährlich im Voraus abgebucht. (Bei einer jährlichen Abrechnung erlassen wir 10,00€ auf den regulären Preis pro Monat)

Monatliche Abonnements werden einmal monatlich im Voraus abgebucht.

 


Bestehende Abonnements kündigen oder neue hinzufügen

 

 

Über die Modulauswahl können Sie die Laufzeit auf jährlich oder monatlich anpassen und im nächsten Stepp über das Plus-Zeichen das Modul aktivieren.

 



Kündigen eines Abonnements


Um ein aktives Abonnement zu beenden, können Sie dies über das „X“-Zeichen kündigen.

Das Modul wird bis zum Ende des aktuellen Monats voll funktionsfähig bleiben. Eine erneute Aktivierung ist jederzeit möglich.

 


Rechnungen einsehen


Hier finden Sie Ihre Rechnungen auf einen Blick.

Unter:

  • Mein Restaurant
  • Einstellungen
  • Account Verwaltung
  • Meine Rechnungen



Über Download können Sie jederzeit Ihre Rechnung downloaden und abrufen. 


Der Status „Offen“ bedeutet, dass eine Zahlung aussteht.

Durch unsere neue Zahlungsabwicklung werden offene Beträge durch unser System automatisiert abgerechnet.

Sollte eine Abbuchung über Amadeus360 nicht möglich sein versucht das System, automatisiert, 3 weitere Male eine Abbuchung durchzuführen. Sollte dies nicht möglich sein, werden die gebuchten Module gesperrt.

Um die Module wieder freizuschalten, haben Sie unter dem Punkt „Rechnungen begleichen“ die Möglichkeit, die Rechnung manuell auszuführen. Sobald Sie die Rechnung beglichen haben, wird die Sperrung aufgehoben. Danach können Sie sich wie gewohnt anmelden.


In der Übersicht unter nächste Abrechnungen wird Ihnen der nächste Abrechnungszeitraum angezeigt.

Payment für eine Franchise

 

Alle Lizenzkosten von Amadeus360 werden direkt mit der von Ihnen in „Meine Zahlungsdaten“ hinterlegten Zahlungsart abgerechnet. Sie können diese auch jederzeit ändern. So legen Sie die Bezahlung für eine Gruppe oder Franchise an:


 Wichtig für Sie: Sollten Sie mehrere Läden (ab 3 Läden) haben, so hinterlegen Sie Ihre Zahlungsdaten für die einzelnen Läden bitte an verschiedenen Tagen (falls die Zahlungsdaten die gleichen sind), da aus Sicherheitsgründen mehrere Registrierungen an einem Tag nicht möglich sind. 

 


Anlegen von Zahlungsdaten

 

  • Intranet
  • Franchise Lizenzierung 360
  • Meine Zahlungsdaten
  • Wählen Sie zwischen Kreditkarte und SEPA – Lastschrift aus
  • Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „OK“


Über die von Ihnen angelegte Zahlungsmethode werden nun alle anfallenden Lizenzkosten für Amadeus360 abgerechnet. Es handelt sich hierbei um die Kosten, die der Franchise aufgrund von „übernommenen Zahlungen“ in Rechnung gestellt werden.

 


Zahlungen übernehmen

 

Die Ansicht „Zahlungen übernehmen“ zeigt Ihnen eine Übersicht der Gesamtkosten, verteilt auf einzelne Läden und auf das Franchise Unternehmen. Sie finden diese wie folgt:

  • Intranet / Zentrale
  • Franchise Lizenzierungen 360
  • Zahlungen übernehmen


Unter „Kosten Läden“ sehen Sie, alle aktiven Lizenzkosten der Franchise-Unternehmen.

„Kosten Franchise“ sind alle Kosten, die die Franchise durch Zahlungsübernahme trägt.

Die Zeile „Gesamt“ zeigt Ihnen die Gesamt-Lizenzkosten an.

 

Unter „Ihre Läden“ sehen Sie eine detaillierte Ansicht der entstehenden Kosten.

 

 

Nachdem Sie auf die Aktionsspalte geklickt haben, öffnet sich die Übersicht, auf der Sie Module hinzufügen und deren Kosten übernehmen können.

Hat der Betrieb eine laufende Lizenz, so ist diese grün markiert. Eine Übernahme der Kosten ist ab dem nächsten Abrechnungszeitraum möglich.

Ist eine Zeile orange hinterlegt, so besitzt der Betrieb keine Lizenz für das Modul. Sie können über Auswahl monatlich oder jährlich das Abonnement kostenpflichtig für den Betrieb abschließen. Nun wird automatisch eine Lizenz für diesen Betrieb erstellt.

Eine Übernahme der Kosten findet immer für mindestens einen Abrechnungszeitraum statt. Sollten Sie die Übernahme stoppen wollen, so laufen alle aktiven Lizenzen bis zum Ende aus und die Kosten der nächsten Abrechnung gehen auf den Betrieb über.

Sind die Kosten eines Moduls durch die Franchise übernommen, so kann dieses Modul nicht von dem Betrieb selbst gekündigt werden. Nur die Franchise ist in der Lage, die Übernahme der Kosten zu stoppen, woraufhin die Kosten an den Betrieb fallen und dieser das Modul kündigen kann.

 

Rechnungen einsehen


Ihre Rechnungen finden Sie auf einen Blick unter „Meine Rechnungen“:

  • Intranet / Zentrale
  • Franchise Lizenzierungen 360
  • Meine Rechnungen

 

Der Status „Offen“ bedeutet, dass eine Zahlung aussteht.

Durch unsere neue Zahlungsabwicklung werden offene Beträge durch unser System automatisiert abgerechnet.

Sollte eine Abbuchung über Amadeus360 nicht möglich sein versucht das System, automatisiert, 3 weitere Male eine Abbuchung durchzuführen. Sollte dies nicht möglich sein, werden die gebuchten Module gesperrt.

Um die Module wieder freizuschalten, haben Sie unter dem Punkt „Rechnungen begleichen“ die Möglichkeit, die Rechnung manuell auszuführen. Sobald Sie die Rechnung beglichen haben, wird die Sperrung aufgehoben. Danach können Sie sich wie gewohnt anmelden.

In der Übersicht unter nächste Abrechnungen wird Ihnen der nächste Abrechnungszeitraum angezeigt.  

Werden die Kosten durch die Franchise übernommen und die Zahlung steht aus, werden die übernommenen Module für den Betrieb gesperrt. Erst wenn die Franchise die Zahlung beglichen hat, kann der Betrieb das Modul wieder nutzen.

 Wichtig für Sie: Sollten Sie mehrere Läden (ab 3 Läden) haben so, hinterlegen Sie Ihre Zahlungsdaten für die einzelnen Läden bitte an verschiedenen Tagen (falls die Zahlungsdaten die gleichen sind), da aus Sicherheitsgründen mehrere Registrierungen an einem Tag nicht möglich sind.