Spätestens ab 01.04.2017 müssen in Österreich alle Kassensysteme mit einer sogenannten Sicherheitseinrichtung, bestehend aus Smartcard und Kartenleser, ausgerüstet sein. Damit Händler und Endkunde wissen, was auf sie zukommt, hier der Ablauf und die Preise, die dabei im Raum stehen. 

Grundsätzlich: Amadeus II ab Version 1.4.1 ist in der Lage, die Kartenleser anzusteuern und die Anforderungen der Österreichischen Finanzaufsicht zu erfüllen. 

Grundsätzliche Ablauf: 

  1. Der Kassenhändler bringt die Ust-ID des Kunden in Erfahrung und bestellt über das Lizenzportal der Gastro-MIS (vorraussichtlich ab 02/2017) das RKSV-Bundle explizit für diesen Kunden. Dieses Bundle enthält einen Kartenleser (USB-Stick oder Terminal) und die für diesen Kunden aktivierte Smartcard. Die Aktivierung der Smartcard übernimmt die Gastro-MIS, weder Kunde noch Händler müssen hier tätig werden (Sofern Name, Anschrift und Ust-ID des Kunden korrekt!). 
  2. Das RKSV-Bundle inkl. aktivierter Smartcard wird an den Händler oder wahlweise direkt an den Endkunden geschickt. Die Kosten für das komplette Bundle belaufen sich hierbei auf 59,00€ netto. Für Amadeus II fallen die üblichen Gebühren für eine Schnittstelle an. 
  3. Endkunde oder Händler schließen den USB-Kartenleser am Amadeus II Server an und setzen die Smartcard ein. 
  4. Endkunde oder Händler müssen bei Finanz Online die Registrierung der Signatur- bzw. Siegelerstellungseinheit vornehmen. 
  5. Endkunde oder Händler müssen bei Finanz Online die Registrierkasse (Amadeus II Server) registrieren. 
  6. Endkunde oder Händler erstellen den Startbeleg (0-Bon mit initialer fortlaufender Nummer) an Amadeus II. Dieser Startbeleg muss ebenfalls bei Finanz Online registriert werden. Ab der Erstellung des Startbeleges ist die Kasse "scharf", es dürfen keine Lücken in der Signatur mehr auftreten. 
  7. Der Startbeleg wird nochmals mittels App oder Online überprüft. 
  8. Beginn der Umsatzbuchungen. 

 

Startbeleg, sowie jeder weitere Beleg kann über eine App (BMF Belegcheck APP) geprüft werden:

Autorisierung

Scannen

Prüfergebnis

Prüfergebnis