An der ATouch2 können an den folgenden Kassen zusätzliche Geräte angeschlossen werden: 


Kellnerschloss
Schublade
Kundendisplay 2-Zeilig
grafisches Kundendisplay (USB)
Barcodescanner (USB, Tastatur-Emu)
Fingerabdruck UrU 4500
C300/500/700XXXXXX
C800XXX
XXX
ProxXX
XXX
Aures YunoXX (als Admin)XXXX


Gemeint sind jeweils die standardmäßig von den Herstellern herausgegebenen Peripherie-Geräte. Kassenschubladen, Kundendisplays 2-Zeilig und Barcode-Scanner (USB, Tastaturemulation) funktionieren ohne weitere Konfiguration. Kellnerschlösser und grafische Kundendisplays müssen in den Optionen konfiguriert werden. 



An allen Kassensystemen mit USB-Anschluss können Fingerabdrucksensoren der Firma Digital Persona, UrU 4500 angeschlossen werden. Dazu müssen die Treiber für den Fingerabdrucksensor vor der ersten Benutzung installiert werden. Das Treiberpaket finden Sie hier: http://updates.amadeus-software.at/files/doku/UrU%204500.zip

Bitte die Datei entpacken und die Installation mit einem Doppelklick auf setup.msi starten. 

Im Anschluss an die Installation muss der Fingerabdruckscanner an die Kasse angeschlossen und danach die ATouch 2 gestartet werden. 



Damit eine Kassenschublade direkt über die ATouch2 geöffnet werden kann, benötigt es den aktuellen Microsoft POS NET Treiber v1.14.1 (Download-Link: https://download.microsoft.com/download/9/4/4/9444E977-DA6D-469F-8DA9-782F0C13CF30/PosForDotNet-1.14.1.msi).

Besitzt die Kassenhardware einen eigenen Schubladenanschluss, so kann den 6pol. Adapter der Schublade mit der verwendeten Hardware verbinden. 


Folgende Hardwaretypen sind hierbei bereits getestet und einsatzfähig:

  • Columbus 800 - Anschluss über "CD" (CD = Cashdrawer / roter Anschluss, links). Sobald die Schublade verbunden ist, kann über die Hardware-Eigenschaften der ATouch der Anschluss ausgewählt werden. Im Fall der C800 ist dies "RSDirect.CD1".
  • NCR CX5 - Anschluss über "Cash Drawer A" oder "Cash Drawer  B"
  • NCR CX7 - Anschluss über "Cash Drawer A" oder "Cash Drawer  B"
  • Prox PA-5685 - Anschluss über "DRW" (DRW = Drawer ) . Sobald die Schublade verbunden ist, einmal die Kassenschublade von APOS auf PROX umstellen.

Die Schublade öffnet automatisch mit dem Finanzweg-Abschluss (z.B. BAR gegeben, Kartenzahlung usw.)