Ab Version 1.4.2 ist das Amadeus II Abholmonitoring verfügbar. Dieses System ist vor allem für die Verkehrsgastronomie interessant und bildet den folgenden Workflow ab: 

  • Gast bestellt an der Kasse oder einem Self-Ordering-Terminal. Auf der Rechnung ist auch eine Abholnummer angedruckt.
  • Auf dem Küchenmonitoring werden die Artikel angezeigt, der Koch bestätigt, wenn die Artikel fertig zubereitet sind. 
  • Hat der Koch die Fertigstellung bestätigt, so sieht der gast auf einem Display seine Abholnummer und kann seine Artikel an einer Ausgabe abholen. 

Einstellungen in Amadeus II

  1. Im Backoffice und Reporting müssen wie schon unter Monitoring beschrieben mindestens ein Hauptmonitor für den Koch und eine Hauptmonitor als Abholmonitor angelegt werden. Die Bonsteuerung der Artikel muss mit beiden Hauptmonitoren verbunden werden. 
  2. Im Reporting die muss bei den Workflows mindestens der Workflow "Servicepass" und "Fertig" zugänglich sein. Im Status "Servicepass" wird die Abholnummer als "zum abholen angezeigt", vorher auf "in Zubereitung".
  3. Reporting beim Hauptmonitor für den Koch das DropDown-Menü "Bondruck bei" auf "Servicepass" einstellen.
  4. Die Abholnummern müssen auf der Rchnung für den Gast und auf dem Bon für die Küche konfiguriert werden.

    Abholnummer (tabletransaction.number) auf Bon und Rechnung
    Es ist möglich eine sogenannte "Abholnummer" (tabletransaction.number) auf den Bon sowie der Rechnung zu drucken.
    Bsp.:
    Gast bestellt 1 x Schnitzel und bekommt dafür eine Rechnung mit der Identifikationsnr. 5.
    In der Küche kommt der Bon raus, der ebenfalls die Identifikationsnr. 5 aufgedruckt hat.
    Ist die Speise fertig, wird die aufgedruckte Nummer aufgerufen und der Gast muss die Rechnung dafür vorzeigen, um die Ware in Empfang zu nehmen.
    Einstellung Bon:
    Im Backoffice unter Verwaltung > Belege das Bondesign aufrufen (die Bons auf denen die Nummer aufgedruckt werden soll) und darin im Datensatz "Metadaten" das Feld "tabletransaction.number" einfügen und abspeichern.

    Einstellung Rechnung:
    Im Backoffice unter Verwaltung > Belege das Rechnungsdesign aufrufen und darin im Datensatz "Metadaten" das Feld "tabletransaction.number" einfügen und abspeichern.
  5. Auf dem Koch-Monitor das Monitoring aufrufen (ServerIPadresse:90/monitor) und wie unter Monitoring beschrieben bedienen.
  6. Auf dem Abholmonitor die Adresse ServerIPadresse:90/monitor/index/abhol aufrufen und anmelden. Nach der Anmeldung ist keine weitere Interaktion mit dem Abholmonitor mehr nötig.