Als Mitarbeiter mit den entsprechenden Rechten können Sie den Dienstplan jederzeit einsehen. 

Wie Sie dorthin gelangen und wie sich die beiden Formate Zeilen nach Schichten und Zeilen nach Mitarbeitern in der Ansicht unterscheiden, wird nachfolgend erklärt. 


Falls Sie den Dienstplan in einem der Formate bearbeiten möchten, lesen Sie in unserem Handbuchartikeln Dienstplan bearbeiten - Zeilen nach Schichten und Dienstplan bearbeiten - Zeilen nach Mitarbeitern



INHALTSVERZEICHNIS



Den Dienstplan aufrufen


Den Dienstplan können Sie jederzeit über die Schnellwahl Dienstplan anwählen. 


Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den Dienstplan über die Kachel Personal aufzurufen. 


Klicken Sie hierzu zunächst auf den Amadeus360 Button. 


Anschließend können Sie den Unterpunkt Dienstplan direkt in der Übersicht auswählen. 



Dienstplan-Format


Nachdem Sie zum Dienstplan navigiert haben, finden Sie sich in einer dieser Ansichten wieder:


Zeilen nach Mitarbeitern




Zeilen nach Schichten 




Für welches Format Sie sich auch entschieden haben, die Funktionen des Dienstplans sind identisch. 

In der oberen Box "Zeitraum und Optionen" können Sie je nach Berechtigung: 



  • Die Möglichkeit, den Zeitraum anzupassen, hat jeder Mitarbeiter, der den Dienstplan lesen darf.



Der Zeitraum setzt sich nach Schließen der Seite wieder auf die Voreinstellung (z.B. 4 Wochen) zurück.


  • Den Dienstplan bearbeiten darf nur, wer das entsprechende Recht hat.


  • Den Dienstplan drucken darf jeder Mitarbeiter, der das Recht Lesen für diesen Dienstplan hat.




  • Seinen Dienstplan in ein Kalenderformat (ical) exportieren darf jeder Mitarbeiter, der dem Dienstplan zugeordnet ist, also das Recht Lesen hat. 


  • "Wer hat Zeit" zeigt allen Mitarbeitern, die den Dienstplan lesen dürfen, wer an welchem Tag noch Zeit hat, um evtl. eine Schicht zu übernehmen. 




Darunter befindet sich dann der eigentliche Dienstplan. 


In der Kopfzeile wird Wochentag und Datum angezeigt. 


Ist ein Tag bereits freigegeben und verplant, können Sie hier auch die Schichtenlisten für den jeweiligen Tag drucken. 

Dabei dient das linke Dokument der Schichtenliste für den gewählten Dienstplan, mit dem rechten Icon können Sie die Schichtenliste für alle Dienstpläne ausdrucken. 


Nutzen Sie keine digitale Zeiterfassung, können die Mitarbeiter hier ihre Arbeitszeit manuell eintragen. 


Im einzelnen Tag sehen Sie die hinterlegten Schichten sowie den zu dieser Schicht zugeordneten Mitarbeiter.


Dem Mitarbeiter kann eine Bemerkung sowie eine Funktion hinzugefügt werden.


Diese Eingaben werden auch in der Druckversion des Dienstplanes dargestellt.