Es kommt öfter vor, dass Mitarbeiter in mehreren Läden innerhalb von Amadeus360 arbeiten sollen. 


Um das mehrfache Anlegen und mehrere Benutzerkonten für einen Mitarbeiter zu vermeiden, können Sie einen Mitarbeiter zu sich in den Laden "einladen". 


Der Mitarbeiter muss Ihnen dazu einen Key (Token) übergeben, am einfachsten per E-Mail und so dem Übertragen seiner Daten zustimmen. 


Soll der neue Laden der Hauptladen werden? Wie Sie den Hauptladen wechseln, können Sie hier nachlesen: Hauptladen wechseln



INHALTSVERZEICHNIS Altes Layout


INHALTSVERZEICHNIS Neues Layout


Als Mitarbeiter


Wechseln Sie bitte auf dem Dashboard in 


Mein Bereich -> Meine Daten 



Auf der rechten Seite sehen Sie anschließend: "Einladung in anderen Laden". 


Klicken Sie auf Token erstellen. 


Nun öffnet sich ein Pop-up mit Ihrem Token. 


Wichtig für Sie: Nach dem Erstellen des Tokens ist dieses 24h gültig und nur einmalig verwendbar. Wir empfehlen Ihnen, es schnellstmöglich zum Import zu nutzen. 


Geschäftsführer 


Haben Sie das Token Ihres Mitarbeiters erhalten, so wechseln Sie bitte über:


  • Personal 
  • Meine Mitarbeiter
  • Mitarbeiterliste


Auf der rechten Seite sehen Sie anschließend "Mitarbeiter importieren".



Fügen Sie nun bitte das erhaltene Token ein und importieren Sie den Mitarbeiter.




Welche Daten werden übernommen und welche Daten bleiben ungefüllt?


ReiterStammdatenAnstellungsverhältnisLohn&GehaltNutzerrechteDokumenteZeitkonto/UrlaubVorschussgeplante ÄnderungenKasse
Wird übernommen
x
x







Wird nicht übernommen

x
x
x
x
x
x
x



Warum werden einige Daten nicht übernommen?


Da besonders Angaben wie Lohn und Gehalt sehr Ladenspezifisch sind, werden diese Daten beim Importieren des Mitarbeiters aus dessen Hauptladen nicht mit in den neuen Laden übernommen. 

Ebenfalls soll somit sichergestellt sein, dass sensible Daten nicht für Mitarbeiter aus anderen Betrieben sichtbar sind, sofern diese die dafür notwendigen Rechte haben. Dies ist besonders dann gewünscht, wenn der importierte Mitarbeiter lediglich in dem neuen Laden ist, um in Amadeus360 bestimmte Aufgabenbereiche zu übernehmen.



Neues Layout


Es kommt öfter vor, dass Mitarbeiter in mehreren Läden innerhalb von Amadeus360 arbeiten sollen. 


Um das mehrfache Anlegen und mehrere Benutzerkonten für einen Mitarbeiter zu vermeiden, können Sie einen Mitarbeiter zu sich in den Laden "einladen". 


Der Mitarbeiter muss Ihnen dazu einen Key (Token) übergeben, am einfachsten per E-Mail und so dem Übertragen seiner Daten zustimmen. 


Soll der neue Laden der Hauptladen werden? Wie Sie den Hauptladen wechseln, können Sie hier nachlesen: Hauptladen wechseln



INHALTSVERZEICHNIS


Als Mitarbeiter


Klicken Sie auf Ihren Namen oben rechts und gehen Sie auf "Meine Daten"




Auf der rechten Seite sehen Sie anschließend: "Einladung in anderen Laden". 


Klicken Sie auf Token erstellen. 


Nun öffnet sich ein Pop-up mit Ihrem Token. 


Wichtig für Sie: Nach dem Erstellen des Tokens ist dieses 24h gültig und nur einmalig verwendbar. Wir empfehlen Ihnen, es schnellstmöglich zum Import zu nutzen. 


Geschäftsführer 


Haben Sie das Token Ihres Mitarbeiters erhalten, so wechseln Sie bitte über:


  • Personal 
  • Mitarbeiter
  • Stammdaten


Auf der rechten Seite sehen Sie anschließend "Mitarbeiter importieren".



Fügen Sie nun bitte das erhaltene Token ein und importieren Sie den Mitarbeiter.



Welche Daten werden übernommen und welche Daten bleiben ungefüllt?


ReiterStammdatenAnstellungsverhältnisLohn&GehaltNutzerrechteDokumenteZeitkonto/UrlaubVorschussgeplante ÄnderungenKasse
Wird übernommen
x
x







Wird nicht übernommen

x
x
x
x
x
x
x



Warum werden einige Daten nicht übernommen?


Da besonders Angaben wie Lohn und Gehalt sehr Ladenspezifisch sind, werden diese Daten beim Importieren des Mitarbeiters aus dessen Hauptladen nicht mit in den neuen Laden übernommen. 

Ebenfalls soll somit sichergestellt sein, dass sensible Daten nicht für Mitarbeiter aus anderen Betrieben sichtbar sind, sofern diese die dafür notwendigen Rechte haben. Dies ist besonders dann gewünscht, wenn der importierte Mitarbeiter lediglich in dem neuen Laden ist, um in Amadeus360 bestimmte Aufgabenbereiche zu übernehmen.