Neues Thema starten

Erzwungener Selbsttest außer der Reihe

Normalerweise habe ich den Selbsttest bisher nur durchgeführt, wenn es anhand der Info-Flags nötig war. Im Rahmen eines besseren Zeitmanagements im Einsatz würde ich gern den Selbsttest erwzungenermaßen durchführen, damit ein Anwender nicht unbedingt im Tagesgeschäft bei irgendeiner Aktion darauf stößt und lange Wartezeiten entstehen. Also habe ich den Selbsttest manuell aufgerufen, der auch erfolgreich ausgeführt wird. Anschließend liefern aber die Status-Flags (Selbstest, CTSS aktiv und Zeit gültig) jeweils den Wert 0. Aus diesem Zustand komme ich auch nicht wieder heraus. 

WO könnte das Problem liegen?


Laut Dokumentation ist der Selbsttest von der Kasse alle 24 Stunden auszuführen und wird nach 25 Stunden erzwungen. Daher ist das "manuelle" Aufrufen eigentlich explizit angeraten und sollte zu keinen Problemen führen. Das beschriebene Verhalten konnte ich bei unserem Development-Sample auch nicht nachstellen.


Haben Sie den Info-Datensatz neu mit worm_info_read() aus der TSE ausgelesen? Das war anfangs mein Fehler, dass ich nur die worm_info_*-Funktionen verwendet hatte aber diese noch auf dem alten WormInfo-Datensatz arbeiteten.

Merkwürdig - seit heute spielt sie wieder mit die gute TSE, ohne dass ich was geändert habe.

Und ja ich erzeuge jeweils ein neues worm_info.

Hat sich dann offensichtlich erledigt.

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen