Neues Thema starten

Verwaiste Transaktionen

 Hallo,


wenn die Funktion

worm_transaction_listStartedTransactions


am Ende des Tages eine Liste von verwaisten Transaktionsnummern übergibt,

die (WICHTIG!) wegen Programm- oder rechnerabsturz verwaist sind,

habe ich dann eine Chance, diese nachträglich abzuschießen ?

Geht das nur mit worm_transaction_finish() ?

Dazu brauche ich aber ein Response - Objekt, wobei auch die Responseobjekte der Waisen ja schon im Nirvana sind...


Oder kann ich beim Starten einer Transaktion mir neben dem Original-Responseobjekt eine eigene

"Fälschung" zulegen, die dann  beim Beenden benutzt werden kann ?


Die Funktion erwartet kein vorher befülltes Objekt, sondern benötigt nur die transactionNumber um die zugehörige "Starttransaktion" zu finden. Die response ist in dem Fall nur eine per worm_transaction_response_new (WormContext *context) neu erzeugte "leere" Transaktion, welche von Finish mit den jeweiligen Daten befüllt wird. 

Hallo,

leider kann ich mit Delphi nicht helfen, aber 0 ist es nicht richtig. Es wird eine Referenz erwartet. Wenn dann nil nicht 0.


MbG

 Hallo,


die Funktion









WORMAPI WormError WORMAPI_CALL worm_transaction_finish   
   (     WormContext *      context,
  const char *      clientId,
 worm_uint      transactionNumber,
const unsigned char *      processData,
worm_uint      processDataLength,
const char *      processType,
WormTransactionResponse *      response     // <<- hier
)

hat aber den Parameter response
Setze ich den Null ( d.h. 0  in Delphi)  geht die Funktion fehl.
Was kann ich da tun ?

Mfg























)

Hallo,

die Transaktion muss mit finish abgeschlossen werden. Für die finish benötigt man nur clientId, Transaktionsnummer, die man ja bekommt, processData und processType.


Mit besten Grüßen


Revout

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen