Amadeus360 hat derzeit noch keine Schnittstellen zu Lieferanten realisiert. Dennoch können Sie unter dem Punkt "Bestellungen" für jeden Lieferanten Bestellisten ausdrucken, in welche Sie dann im Lager die benötigten Artikel eintragen können. 

Die Liste der Bestellungen ist ähnlich aufgebaut wie alle anderen Listen in der Warenwirtschaft. Über den Stift in der ersten Spalte können Sie eine bereits angelegte Bestellung bearbeiten, über das "+" legen Sie eine neue Bestellung an. 

Wollen Sie eine neue Bestellliste anlegen werden Sie zunächst nach dem Lieferanten gefragt. 

Nachdem Sie eine Bestellliste für einen Lieferanten erstellt haben sehen sie die folgende Maske: 

Bei einem normalen Ablauf würde eine Bestellung in etwa wie folgt ablaufen: 

  1. PDF der Bestellliste erzeugen und Drucken (rote Markierung)
  2. Mit dem Ausdruck im Lager die benötigten Artikel notieren
  3. Zurück am Computer die benötigten Artikel in die Bestellliste eintragen (grüne Markierung. 
  4. Gewünschtes Lieferdatum auswählen
  5. Bestellung abschließen (blaue Markierung)

Sie erhalten einen Lieferschein, der nur noch die bestellten Artikel enthält. Auch hier raus können Sie wieder ein PDF erstellen, welche Sie per Fax oder E-Mail an den Lieferanten schicken können. 


Lieferung kontrollieren

Ist die zu einer Bestellung gehörende Lieferung eingetroffen, so können Sie diese mit Hilfe von Amadeus360 kontrollieren. Öffnen Sie dazu den Bestellschein und geben Sie das tatsächliche Lieferdatum ein.

Sie erhalten die folgende Ansicht: 

Sie können jetzt die Positionen einzeln durchgehen und abhaken oder ggf. eine andere Menge eintragen, sofern eine andere Menge geliefert wurde. Sind Sie sich sicher, dass die gesamte Lieferung komplett richtig geliefert wurde, können Sie rechts oben auch auf "Lieferung komplett" klicken. 

Ist der Lieferschein kontrolliert klicken Sie bitte auf "Speichern". Sind alle Positionen kontrolliert und entsprechend korrigiert können sie durch einen Klick auf "Lieferung abschließen" die Lieferung endgültig abschließen. 

Mit dem Abschließen der Lieferung werden alle Artikel in den Lagerbestand übernommen.