Die Warengruppen bei den Einkaufsartikeln sind schnell erklärt. Sie können hier einen Namen und eine Sortiernummer (für die Reihenfolge auf der Inventurliste) angeben. Außerdem können Sie der Warengruppe mehrere Hauptwarengruppen (der Verkaufsartikel) zuordnen. Die Einkaufsartikel in dieser Warengruppe können dann in den Rezepturen der Verkaufsartikel in diesen Hauptwarengruppen ausgewählt werden. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass die Liste der Zutanten aus Bar und Küche gemischt zu lang und unübersichtlich wird.