Die Einkaufsartikel finden Sie unter Warenwirtschaft/Einkauf. Sie sehen eine Tabelle Ihrer bereits angelegten Artikel mit einigen Daten. Wenn Sie neue neue Artikel anlegen wollen, können Sie dies über das "+" - Symbol rechts oben im Bildschirm (grüne Markierung) tun. Direkt daneben haben Sie auch Zugriff auf Archivierte Artikel, welche nicht mehr in dieser Liste angezeigt werden. 

Wollen Sie einen Artikel bearbeiten oder Archivieren ("löschen"), dann aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen vor dem Artikel (blaue Markierung) und nutzen auf der rechten Seite den Stift zum Bearbeiten oder den Mülleimer zum archivieren. 

Artikel anlegen oder bearbeiten

Haben Sie einen Artikel zum Bearbeiten geöffnet oder das "+" zum Anlegen eines neuen Artikels angeklickt finden Sie sich in folgender Maske wieder:

Die Bearbeitungsmaske eines Artikels umfasst vier Reiter, wobei nur die ersten beiden regelmäßig genutzt werden. Der dritte Reiter, "Umrechnungstablle", muss nur gepflegt werden, wenn der Artikel nicht in Standardeinheiten angegeben werden kann. Der vierte Reiter "Warenverwendung" zeigt lediglich an, in welchen Rezepturen der Artikel vorkommt. Hier können Sie nicht verändern. 


Stammdaten bearbeiten

Die einzelnen Felder im Bereich "Stammdaten" sind im folgenden erklärt: 

  • Aktiv: Gibt an, ob der Artikel im aktuellen Artikelstamm angezeigt wird oder sich im Archiv befindet. 
  • Ware: Bezeichnung des Artikels. 
  • Ähnliches Einkaufsartikel: Hier werde Ihnen ähnliche Artikel angezeigt, um das doppelte Anlegen von Artikeln zu verhindern. 
  • Maßeinheit: In welche Maßeinheit wird der Artikel angeliefert. Es empfiehlt sich hier wann immer möglich SI-Einheiten (Gramm, Kilo, Milliliter, Liter) oder einfach in diese Einheiten umzurechnende Einheiten zu nehmen. 
  • Zusatzstoffe: Hier können die im Produkt enthaltenen E-Nummern angegeben werden. 
  • Inventurtyp: Um die Inventurliste besser zu Strukturieren können hier Gruppen angegeben werden. 
  • Hauptwarengruppe: Welcher Hauptwarengruppe (Kassensystem und Kassenbuch) gehören die Artikel an. Über diese Einstellung lässt sich steuern in welchen Rezepturen der Artikel ausgewählt werden kann. 
  • Sollbestand: Für einen etwaigen Bestellvorschlag kann hier der Sollbestand im Lager angegeben werden. 
  • Gruppe: Warengruppen für die Einkaufsartikel
  • Sortiernummer: Anhand dieser Nummer werden die Artikel auf der Inventur Sortiert
  • EAN: Soll z.B. für die Invnetur oder Bestellung ein Handscanner genutzt werden, kann hier die EAN-Nummer des Artikels hinterlegt werden. 


Im zweiten Reiter "Lieferant/Preis" können die Einkaufspreise bei X Lieferanten gepflegt werden. Auch hier die einzelnen Felder kurz erklärt: 

  • Bestellt: Sind mehrere Lieferanten für einen Artikel verfügbar kann man hier angeben, bei welchem Lieferanten man letztendlich bestellt. 
  • Bestellnummer: Artikelnummer bei diesem Lieferanten
  • Tyo: Wird der Artikel einzeln, z.B. Flaschenweise, oder Gebindeweise, z.B. Ein Kasten mit 12 Flaschen, bestellt
  • Unter "Einzeln" kann dann der Preis für eine bestimmte Einheit festgelegt werden. Hier empfiehlt es sich wiederum, SI-Einheiten zu nutzen. Diese können später bei den Rezepturen einfach umgerechnet werden. 

Direkt unter der Liste der Lieferanten sehen Sie in der Preishistorie die Preisänderungen dieses Artikels bei allen Lieferanten.