Der Monatsabschluss, bzw. der Abschluss der Zeiterfassung ist für die Buchhaltung der Gastro-MIS das Zeichen, mit der Arbeit zu beginnen. Nach dem Monatsabschluss ist das Kassenblatt und die Zeiterfassung des gesamten Monats gesperrt. Somit sollten Sie vor dem Abschluss noch einmal alles sorgfältig überprüfen. Auch wenn Sie die Buchhaltung nicht über die Gastro-MIS abbilden sollten sie den Monatsabschluss regelmäßig durchführen. Dies verbessert die Qualität Ihrer Daten enorm. 


Den Monatsabschluss erreichen Sie unter "Finanzbuchhaltung/Monatsabschluss: 

 


Der Monatsabschluss besteht aus drei Tabs, “Tage überprüfen „- hier erhält man eine Übersicht über alle Tage des Monats, „Zeiterfassung“- hier kann man für jeden Mitarbeiter eine Bonuszahlung für den betreffenden Monat eintragen und „Kasse“- Monatsabschluss durchführen.


Die Zeiterfassung abschließen

Da die Zeiterfassung meistens vor dem Rest der Kasse fertig ist und die Löhne natürlich auch schnellst möglich überwiesen werden sollten, kann man die Zeiterfassung separat vom Rest

der Kasse abschließen.  Nach dem Klick auf "Zeiterfassung" kann man zunächst einen Kommentar eingeben. Wird hier kein Button zum Abschluss der Zeiterfassung angezeigt, werden in der Tabelle darunter bei den Mitarbeitern in der letzten Spalte Fehler aufgeführt. Sie können die Zeiterfassung dennoch abschließen, indem Sie den Haken bei "Zeiterfassung trotz Fehler abschließen" setzen. 

In der zweiten Box "Bonus" können Sie einmalige Bonuszahlungen hinterlegen. Diese Zahlungen werden nur in diesem Monat ausgezahlt. Sind bei einem Mitarbetier Überstunden aufgelaufen können Sie diese in dieser Tabelle auszahlen. 


Den Monat abschließen

Egal ob Sie die Zeiterfassung bereits abgeschlossen haben oder nicht - der Monatsabschluss schließt den gesamten Monat ab, inklusive der Zeiterfassung. Bevor Sie diesen durchführen, sollten sie noch einmal alle Eingaben überprüfen. Amadeus360 hilft Ihnen dabei, indem es alle wichtigen Zahlen des Monats sowohl auf dem ersten Reiter als auch ganz komprimiert auf dem dritten Reiter noch einmal zusammenfasst. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können sie den Monat durch einen Klick auf die entsprechende Schaltfläche abschließen. Sollten sie die Schaltfläche nicht sehen, liegt das wahrscheinlich daran, dass Ihnen noch Fehler angezeigt werden. Zum Beispiel, dass Sie an einem Tag keinen Umsatz eingetragen haben. Auch beim Monatsabschluss gibt es daher einen Haken, um den Monat trotz Fehler abzuschließen. Im Anschluss an den Monatsabschluss erzeugen Sie bitte die signierte PDF-Datei über den Link „Monatsabschluss drucken“. Dieses PDF speichern Sie sich zum einen lokal auf Ihrer Festplatte. Zusätzlich sollten Sie die erste Seite des PDFs ausdrucken, unterschreiben und uns zusammen mit den Belegen zusenden. 

 

Gratulation!

Wenn Sie bis hierhergekommen sind, haben Sie Ihre erste Buchhaltung über die Gastro-MIS GmbH fast geschafft. Jetzt nur noch alle Belege eines Monats an die Gastro- MIS GmbH geschickt und spätestens 10 Werktage nach Eingang bei uns erhalten Sie die fertige monatliche Auswertung (BWA).