Im Personalbereich unter "Urlaub und Zeitkonten/Urlaubsplanung" können Fehlzeiten für die Mitarbeiter verwaltet werden. Fehlzeiten können in verschiedener Form auftreten wie zum Beispiel: Urlaub, krank, unentschuldigt oder Schule. 

Sie finden zwei Reiter, "Übersicht" liefert Ihnen in einem Diagramm die derzeit geplanten Fehlzeiten aller Mitarbeiter, „Anträge“ - sind Urlaubsanträge, die von Ihren Mitarbeitern eingereicht werden und auf Freigabe warten. 

 

Einen neuen Urlaub können Sie auf der rechten Seite planen: 

Sobald Sie einen Mitarbeiter ausgewählt haben werden die relevanten Daten aus den Stammdaten des Mitarbeiters berechnet. Sofern es sich um einen Mitarbeiter mit Stundenlohn handelt, werden die letzten 3 Monate zur Ermittlung der Stunden pro Tag herangezogen. Sie müssen nur noch den Zeitraum eintragen und ggf. die Art der Fehlzeit ändern. Die beiden Haken bei "Dienstplan-Sperrzeit" und Termin direkt bestätigen" lassen Sie am besten drin. 

Beim Klick auf "Eintragen" wird anhand der errechneten Daten automatisch Urlaub beim Mitarbeiter eingetragen. Der Urlaub wird dabei immer an den Tagen Montag - Freitag eingetragen, unabhängig davon, wie der Mitarbeiter normalerweise arbeitet. 


Urlaubsanträge

Ihre Mitarbeiter können Urlaubsanträge direkt in Amadeus360 pflegen. Hat ein Mitarbeiter einen Urlaubsantrag eingestellt, können Sie diesen auf dem Reiter "Anträge" kommentieren, ablehnen oder bestätigen. Bestätigen Sie den Urlaub, passiert das gleiche wie beim manuellen Eintragen eines Urlaubs. Außerdem hat sowohl der Mitarbeiter als auch Sie im Anschluss die Möglichkeit, den Urlaubsantrag als PDF zu erstellen.